Morbides Spiel: "The Game" lässt Flugzeug abstürzen

Morbides Spiel: "The Game" lässt Flugzeug abstürzen

Sie bieten innovative und witzige Unterhaltungskonzepte und kommen mit Themen daher, die teilweise genauso angsteinflößend wie genial sind: Escape Games. Der neueste Trend: aus einem abstürzenden Flugzeug fliehen!

Hier kommt etwas für Abenteuerlustige, die sich gern die Lust auf Flugreisen vermiesen möchten: Ihr könnt die unvergessliche Erfahrung eines Absturzes machen! Menschen mit Flugangst sollten sich gut festhalten, denn ein Escape Game bietet nun die Möglichkeit, eine Situation zu erleben, die Stirb langsam 2 oder Zwischen zwei Leben – The Mountain Between Us würdig wäre. Der einzige Nachteil: Ihr müsst dafür nach Paris!

Aber was sind Escape Games überhaupt? Für alle, die sie noch nicht kennen, erklären wir es kurz: Ihr könnt euch in einem Themenraum einsperren lassen und versuchen, innerhalb von einer Stunde daraus zu fliehen. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit auf eigene Gefahr, aber keine Sorge – es ist nur ein Spiel.

Einen Flug nach London, bitte

Stellt euch jetzt einmal Folgendes vor: ihr nehmt eine A320 für einen Kurzstreckenflug nach London. Flughafen Cardinal Lemoine, Gate 4, ihr checkt pünktlich ein. Nachdem ihr euch hingesetzt habt, überprüfen die Stewardessen und Stewards, ob alle Fluggäste die Sicherheitsgurte angelegt haben, ABER PLÖTZLICH geht ein Alarm los!! Ihr seid in rotes Licht getaucht, das die Notlage, in der ihr euch nun befindet, unterstreicht – ihr erlebt gerade einen Flugzeugabsturz!

Die Firma The Game im Herzen von Paris hat sich dieses Projekt einfallen lassen. Übrigens hat sie eine echte A320-Maschine dafür verwendet. Rätsel, die Suche nach Hinweisen und Geheimgänge – ihr habt eine Stunde Zeit, um dem Schlimmsten zu entgehen... Bei diesem Abenteuer ist der Adrenalinkick garantiert und eure Nerven werden auf eine harte Probe gestellt.

• Sophie Kausch
Weiterlesen