Schauspielerin Hannelore Elsner verstorben: Jetzt wird Verdacht von Promi-Expertin bestätigt
Schauspielerin Hannelore Elsner verstorben: Jetzt wird Verdacht von Promi-Expertin bestätigt
Weiterlesen

Schauspielerin Hannelore Elsner verstorben: Jetzt wird Verdacht von Promi-Expertin bestätigt

Deutschland hat ganz plötzlich eine große Schauspielerin verloren: Hannelore Elsner ist am Ostersonntag verstorben. Die Familie sowie ihre Fans trauern. Jetzt meldet sich Promi-Expertin zu einer auffallenden Tatsache zu Wort.

Die deutsche Schauspielerin Hannelore Elsner ist leider am Sonntag von uns gegangen. Ihre Todesnachricht erschüttert die Öffentlichkeit, wusste doch offiziell niemand von ihrer Krankheit.

Plötzlicher Tod

Für die Außenwelt wirkt es, als sei Hannelore Elsner im Alter von 76 Jahren plötzlich verstorben. Doch abseits der Öffentlichkeit kämpft die Schauspielerin schon seit Jahren gegen Krebs. Sie lässt sich unter einem falschen Namen behandeln, um im Krankenhaus unbemerkt zu bleiben. Genau am Ostersonntag erliegt sie der Krankheit und schläft im Kreis der Familie friedlich ein.

Letzter Auftritt ohne Feier

Elsners letzter öffentlicher Auftritt ist bei der Premiere des Films "Kirschblüten und Dämonen", da ahnt noch niemand ihren bevorstehenden Tod. Sie wirkt zerbrechlich, doch niemand ahnt eine tödliche Krankheit. "Das Einzige, was auffallend war, war, dass sie nach der Vorführung des Films nicht geblieben ist. Es gab keine Party", kommentiert Promi-Expertin Patricia Riekel für RTL.de. So hat Deutschland ganz unerwartet eine große Schauspielerin verloren.

Ihr Sohn trauert offen

Herzzerreißend ist die Nachricht ihres Sohnes Dominik Elstner (Hannelore ließ das "t" aus dem Familiennamen streichen, weil es ihr nicht gefiel), die er auf Instagram postet zu einem Foto seiner Mutter: "Ich liebe dich Mama, für immer und ewig." 

Von Maximilian Vogel
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen