Pietro Lombardi legt sich mit Robert Geiss an: Die Attacke hat Folgen!

Pietro Lombardi legt sich mit Robert Geiss an: Die Attacke hat Folgen!

Robert Geiss postet ein Video einer Moschee in Abu Dhabi mit einem unverschämten Kommentar. Während die Geissens einfach weiterturteln, kritisiert ihn "DSDS"-Star Pietro Lombardi auf's Heftigste.

Die Geissens sind eine Familie, die immer wieder auf sich aufmerksam macht - wie unter andrem durch die Sorge der Fans um die finanzielle Lage der TV-Millionäre. Jetzt hat es der Chaos-Clan jedoch aufgrund einer anderen Sache wieder in die Medien geschafft: Eine Aussage Robert Geissens in Abu Dhabi ist dermaßen respektlos, dass sich sogar "DSDS"-Star Pietro Lombardi einschaltet.

Robert Geiss macht respektlose Aussage 

Auch interessant
Michael Wendlers Laura: Mit diesen Fotos setzt sie ihre Zukunft aufs Spiel

Noch bis vor Kurzem befindet sich die Millionärsfamilie auf Weltreise, besucht unter anderem auch Abu Dhabi. Hier besichtigen sie die größte Moschee des Staates, die Scheich-Zayid-Moschee, wo Robert vor Ort ein Video des 115 Meter hohen Bauwerks macht. Dazu sagt er grinsend in die Kamera: "Seit vier Jahren reise ich jetzt schon durch Dubai und suche eine Immobilie. Heute habe ich sie gefunden. Wo? In Abu Dhabi – und sogar mit Live Musik!"

Pietro Lombardi äußert sich auf Instagram 

Diese Aktion kann "DSDS"-Star Pietro Lombardi überhaupt nicht gutheißen und so äußert sich der 26-Jährige dazu auf Instagram: "Also ich muss sagen, eigentlich bin ich nicht auf Angriff aus, aber sehr schwach und respektlos, dieses Video von Robert Geiss. Eine Moschee ist ein heiliger Ort". Und weiter: "Ich selber war oft mit meinen Freunden bei Gebeten dabei und wurde herzlich aufgenommen und diese Aussage, sogar mit Live-Musik, ist sowas von niveaulos. Man sollte jede Religion respektieren, egal welche und ich als Christ schäme mich sehr für diese Aussage, die er von sich gegeben hat."

Robert Geiss zeigt sich reumütig 

Nicht nur bei Pietro Lombardi, sondern auch bei zahlreichen Fans kommt der Clip nicht wirklich gut an - ein wahrer Shitstorm an Kommentaren befindet sich unter Roberts Post. Dieser sieht seinen Fehler ein und meldet sich demütig zu Wort: "Was für ein beeindruckendes Gebäude, das geht mit Sicherheit in die Geschichte ein!" Und weiter: "Eines der beeindruckendsten Gebäude der Welt, das wir bisher auf unserer Weltreise gesehen haben." Dabei postet er weiter Fotos von sich und seiner Carmen, samt Kinder. Doch den Fans scheint der Wiedergutmachungsversuch nicht zu reichen, einer macht sich sogar darüber lustig. Kurz daraufhin deaktiviert Robert Geiss die Kommentarfunktion für den gesamten Beitrag. Na diese Aktion war wohl ein richtiger Schuss in den Ofen!

• Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen