Akku sparen! So sichert ihr euch eine längere Akkulaufzeit bei Pokémon GO!

Seid ihr dem Pokémon GO-Fieber auch so verfallen? Dann habt ihr zweifelsohne schon gemerkt, dass die App ein echter Energiefresser und der Akku viel zu schnell leer ist. Wir haben drei Tipps für euch, wie ihr ein bisschen Energie sparen und trotzdem spielen könnt.

Akku sparen! So sichert ihr euch eine längere Akkulaufzeit bei Pokémon GO!
Weiterlesen
Weiterlesen

1) Akku sparen durch Deaktivieren der Augmented Reality

Ja, eigentlich macht genau das Pokémon GO aus, aber wenn ihr Strom sparen wollt, müsst ihr Prioritäten setzen. Die Augmented Reality ist der Hauptenergiefresser in der App. Spielen könnt ihr allerdings auch super ohne!

2) Akku sparen durch Ausschalten der Töne und Vibrationsfunktion

Ihr spielt Pokémon GO ja nicht wegen des Tons, oder? Und die Vibrationsfunktion ist praktisch, wenn ihr gerade nicht auf euer Handy schaut, aber wenn ihr spielt, ist das nicht zwingend notwendig. Bei geringem Sonnenlicht kannst du auch ohne Probleme die Bildschirmhelligkeit verringern, um Akku zu sparen.

3) Aktiviert den Energiesparmodus in den Einstellungen

In der App gibt es einen Modus, der den Energieverbrauch reduziert. Geht in die Einstellungen von Pokémon GO, um den Modus einzuschalten. Das macht es dem Spiel auch möglich, eure Bewegungen zu verfolgen, selbst wenn der Bildschirm aus ist.

Weitere Tipps:

Es wird oft geraten, die anderen Apps zu schließen, während ihr Pokémon GO spielt. Für hoch motivierte Pokémon-Trainer wäre es vielleicht ratsam, in einen externen Akku / eine Powerbank zu investieren. Damit lässt euch euer Handy während der Pokémonjagd sicher nicht im Stich!