Melanie Müller: "Wenn dann mal so ne Naddel kommt, klar fährt man dann die Krallen aus"

Melanie Müller: "Wenn dann mal so ne Naddel kommt, klar fährt man dann die Krallen aus"

Melanie Müller ist mittlerweile vom Ballermann nicht mehr wegzudenken. Nun verrät sie, wie es hinter den Kulissen zugeht - und Naddel kommt dabei gar nicht gut weg....

 

Melanie Müller ist vielen noch als "Dschungelkönigin" von 2014 ein Begriff - mittlerweile hat sich die 30-Jährige jedoch auch als Sängerin auf Mallorca etabliert. Wie es dort hinter den Kulissen tatsächlich zugeht, hat sie nun in einem Interview mit Bunte.de verraten, und auch ihre Ballermann-Kollegin Naddel bekommt ordentlich ihr Fett weg.

Zweites Standbein auf Mallorca 

Neben ihrer Tätigkeit als Ballermann-Sängerin baut sich Melanie Müller derzeit mit ihrem Ehemann Mike Blümer ein zweites, solideres Standbein auf: Die beiden betreiben auf der Deutschen liebsten Ferieninsel zwei Bratwurst-Buden namens Grillmüller.

Ballermann für viele als letzter Ausweg? 

Die Konkurrenz zwischen den Bierkönig-Barden ist groß - schließlich ist es für viele die einzige Einnahmequelle. Klar, dass es da hinter den Kulissen schon mal kracht, wie Melanie Müller zugibt: "Es gibt Künstlern, denen geht man strickt aus dem Weg, weil da mal was vorgefallen ist, oder weil da immer wieder mal schlecht geredet wird."

Auch interessant
Statistik beweist: Dieses Sternzeichen ist am klügsten!

"Die meisten denken halt, wenn gar nichts mehr geht, gehste an den Ballermann singen - aber das ist komplett das falsche Denken", so die 30-Jährige weiter. Wie sie erklärt, sei es ein Kampf, sich jede Saison wieder auf der Insel zu behaupten: "Ich halte mich seit sieben Jahren hier über Wasser mit anderen Künstlern, die wissen, was es heißt, echt zu kämpfen und sich jedes Jahr was Neues einfallen zu lassen."

Konkurrenz zwischen den Künstlern 

Das sei auch der Grund, weshalb die alteingesessenen Künstler wie sie den "Neuen" kritisch gegenüber stehen: "Wenn dann mal so ne Naddel kommt, klar fährt man dann die Krallen aus". Viele kommen einfach aus Geldnot heraus und seien der Meinung, auf der Insel das schnelle Geld zu machen, wie die Blondine erklärt. Doch dabei mangele vor allem an Professionalität: "Die kommen unvorbereitet an oder alkoholisiert."

Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen