Da stimmt was nicht: Models machen auf dem Laufsteg mit ihrer Oberweite auf sich aufmerksam!

Da stimmt was nicht: Models machen auf dem Laufsteg mit ihrer Oberweite auf sich aufmerksam!

Auf der diesjährigen Fashionweek in Mailand gab es etwas ziemlich Ungewöhnliches zu sehen. Im Fokus: Die Oberweite der Models.

Die Mailänder Fashionweek ist eine der Bekanntesten weltweit und jedes Jahr sorgen die Designs für Furore. Aber dieses Jahr geht der Designer Giuliano Calza noch einen Schritt weiter.

In knappen Tops und mit üppigen Dekolleté präsentieren sich die Models. Das Außergewöhnliche: Sie haben drei Brüste! Für die Show wird den Models eine zusätzliche Brust angeklebt. Damit sorgt der Designer des Labels GCDS (God Can't Destroy Streetwear) für ziemlich viel Aufsehen.

Ein edles Motiv 

Damit erinnert Calzas Design an den Film „Total Recall“ mit Arnold Schwarzenegger aus dem Jahr 1990. Lycia Naff spielt im Film ein Prostituierte mit drei Brüsten. Die Idee ist also nicht ganz neu, aber trotzdem schrill genug, um erneut Gesprächsthema Nummer eins zu sein.

Eigentlich will Giuliano Calza aber auf etwas ganz anderes aufmerksam machen: „Als meine Mutter vor zwei Jahren an Brustkrebs erkrankte, was das wie ein Weckruf für mich, endlich über die Zukunft nachzudenken. In einer Zeit, in der Kunst und Kultur mehr als jemals zuvor genährt werden müssen, dachte ich, drei Brüste wären hilfreich. Ich wollte ein politisches Statement setzen.

• Simon Nowak
Weiterlesen