Die unfairste MMA-Aktion aller Zeiten: Warum sich alle über Erick Silva aufregen!

Die unfairste MMA-Aktion aller Zeiten: Warum sich alle über Erick Silva aufregen!

Diese Aktion toppt alles, was im Kampfsport geschehen ist: Unfairness pur!

Bei der UFC 196 gab es nicht nur die Niederlage von Conor McGregor. Es fand auch der Kampf von Francois Nordine Taleb gegen Erick Silva statt. Dieser hat die wohl unfairste Aktion der MMA-Geschichte geliefert.

Der Brasilianer hat beim Aufstehen eine Faust in Talebs-Richtung gezeigt, was wie eine Begrüßung aussah. Als der Franzose diese Geste jedoch positiv beantworten wollte, versuchte Silva ihn mit einem Schlag unter die Gürtellinie zu überraschen. Der Brasilianer wird nach diesem unfairen Verhalten durch einen prächtigen K. o. von Taleb bestraft. Immerhin!

• Maximilian Kunze
Weiterlesen