Mike Tyson bietet Zoo 10.000 Dollar, um gegen dieses Tier zu kämpfen

Mike Tyson bietet Zoo 10.000 Dollar, um gegen dieses Tier zu kämpfen

Mike Tyson wird definitiv nie aufhören, uns zu überraschen. 

Iron Mike Tyson

Jeder, der Mike Tysons Biographie gelesen hat, weiß: Das Leben des ehemaligen Weltmeisters im Schwergewicht ist voller unglaublicher Anekdoten. Auch wenn das Schicksal ihm nicht von klein auf wohlgesonnen ist, weiß er doch, wie er das Glück in die eigenen Hände nehmen und noch vor seinem 20. Lebensjahr zu einem der besten Boxer seiner Generation werden kann. Damals ist Iron Mike Tyson eine wahre Naturgewalt und nichts und niemand scheint ihn aufhalten zu können

Tyson vs. Gorilla 

Auch interessant
Mike Tysons unglaubliche Trainingsgeschwindigkeit im zarten Alter von 15 Jahren

Der damals mit der amerikanischen Schauspielerin Robin Givens verheiratete Mike besticht einen Mitarbeiter des New Yorker Zoos mit Geld, um nach der Schließung mit seiner Frau ein paar romantische Stunden allein im Zoo verbringen zu können. Soweit nichts Ungewöhnliches. Als er an dem Gorillakäfig vorbeikommt, hat Mike eine Idee, die einem "normalen" Menschen nie in den Sinn kommen würde. Mike schildert die Geschichte folgendermaßen: 

"Ich habe einen Mitarbeiter des New Yorker Zoos bezahlt, damit er den Zoo noch mal öffnet, nur für mich und meine Frau. Als ich drin war, sah ich einen Gorilla, der die anderen Gorillas belästigte. Sie waren so mächtig, aber sie hatten die Augen unschuldiger Kinder. Ich bot dem Pfleger 10.000 Dollar an, um den Käfig zu öffnen, damit ich gegen den großen Gorilla kämpfen konnte. Er weigerte sich jedoch.“

Wie schade, dass dieser spektakuläre Kampf zwischen Iron Mike Tyson und dem Gorilla nie stattgefunden hat. Das wäre sicher spannend geworden. Doch eines ist klar: Selbst diese Naturgewalt eines Boxers hätte wahrscheinlich gegen dieses starke Tier keine Chance gehabt. 

• Juliane Kretsch-Oppenhovel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen