Wilde Küsse: Michael Jackson hatte heimliches Techtelmechtel mit diesem Superstar

Wilde Küsse: Michael Jackson hatte heimliches Techtelmechtel mit diesem Superstar

Michael Jackson sorgt auch zehn Jahre nach seinem Tod immer wieder für Schlagzeilen. Nun erzählt diese berühmte Sängerin, was damals zwischen ihr und Michael lief...

 

Madonna schockt Fans und Öffentlichkeit immer wieder gerne. Als sie im berühmten Auto von James Corden sitzt, fragt der Moderator sie, was damals zwischen ihr und Michael Jackson gelaufen ist. Die Sängerin spricht das erste Mal aus dem Nähkästchen.

Das erste Mal   

Madonna soll Michael Jackson geküsst haben... und es war ein Zungenkuss! Dies erklärt sie im Auto mit James Corden. Und sie hat auch den ersten Schritt gemacht, denn der King of Pop ist etwas schüchtern gewesen. „Ich habe ihn mit einem Glas Chardonnay verführt“, plauderte die Sängerin aus dem Nähkästchen.

Auch interessant
Zu weit gegangen: Angelina Jolies Zombie-Double wurde verhaftet

Madonna in ihrem Element 

Der Moderator kritisiert, dass Madonna nie zuvor darüber geredet hat. Sie erklärt dazu: „Ich habe nie darüber geredet, weil man mich nie gefragt hat.“ Die Queen of Pop singt danach gleich mehrere ihrer berühmtesten Songs in dem Auto: Papa Don't PreachMusicRay of LightDon't Cry For Me Argentina und natürlich Bitch I'm Madonna

Dann löste die Queen of Pop ihren Sicherheitsgurt, um sich zu einigen exzentrischen Aktionen hinreißen zu lassen, wie zum Beispiel die Beine in die Luft zu werfen oder ihren Po zu zeigen. So kennen wir die Queen of Pop - mehr über das intime Verhältnis zwischen dem King und der Queen of Poperfahrt ihr in unserem Video!  

Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen