Meghan Markle zeigt unabsichtlich ihren BH vor Fotografen

Meghan Markle zeigt unabsichtlich ihren BH vor Fotografen

Die Herzogin von Sussex ist Opfer eines kleinen Kleidungsunfalls bei einer Hochzeit geworden. Fotografen ist es tatsächlich gelungen ihren BH abzulichten.

Ein paar Wochen nach ihrer Riesenhochzeit mit Prince Harry ist Meghan Markle jetzt perfekt in die königliche Familie Großbritanniens integriert. Am 4. August begleitete die Herzogin von Sussex ihren Ehemann Harry auf eine Hochzeit von Freunden in Frensham, im Süden Englands. 

Doch an ihrem 37.Geburtstag ist der jungen Frau ein Fehler unterlaufen und die Fotografen waren sofort zur Stelle. Denn als Meghan ankam, war der obere Knopf ihres Kleids offen und ihr BH war zu sehen. Zum Glück hat Meghan das schnell gemerkt und konnte ihren kleinen „Unfall“ schnell beheben. Schwein gehabt!

Erst vor kurzer Zeit haben sich Fans des Paares gefragt, warum die beiden kein Händchen mehr halten. Der Grund dafür ist, dass Harry und Meghan seit der Hochzeit keine Zärtlichkeiten mehr in der Öffentlichkeit austauschen, um den strengen Regeln der Königsfamilie zu entsprechen. Was die Queen zum BH-Vorfall denkt, ist bislang nicht bekannt.

 

• Sophie Kausch
Weiterlesen