Emily Ratajkowski: Ihr Bikini bedeckt nicht das, was er eigentlich sollte

Emily Ratajkowski: Ihr Bikini bedeckt nicht das, was er eigentlich sollte

Emily Ratajkowski hat wieder einmal zugeschlagen! Erneut zeigt sie sich in einem heißen Bikini aus ihrer Kollektion - doch dieses Mal lässt sie überraschend viel Einblick zwischen ihre Beine zu.

Während der Winter Einzug hält und die Temperaturen uns langsam aber sich deprimieren, ist Emily Ratajkowski überhaupt nicht kalt. In letzter Zeit zeigt sich die 27-Jährige auf Instagram am liebsten in den neuen Teilen aus ihrer Bademodenkollekion Inamorata - und zwar in brennend heißen Posts.

Auch interessant
Diese Bodybuilderin zeigt, dass Muskeln auch weiblich sein können

Nun hat Emrata erneut die Hüllen von ihrem nahezu perfekten Körper fallen lassen und in einem extrem knappen Badeanzug unter der Sonne Floridas posiert. Nachdem sie einen roten Bikini aus ihrer Kollektion präsentiert hatte, der für jede Menge Aufsehen sorgte, hat sich der Star aus Gone Girl und I Feel Pretty nun in einem schwarzen Modell für seine 20,5 Millionen Follower in Pose geworfen.

"Ein ganz schön minimalistischer Badeanzug", schreibt ein humorvoller User unter das Bild, das dem Model zahlreiche Komplimente eingebracht hat. Eines ist sicher: Emily Ratajkowski dürfte keine Probleme haben, ihre Bikini-Kollektion zu verkaufen.

 

Maximilian Kunze
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen