Wenn das Smartphone zum Lügendetektor wird!

Wenn das Smartphone zum Lügendetektor wird!

Ein kanadisches Startup arbeitet derzeit an einem ausgefallenen Projekt. Es will mit Hilfe eines Programms bald Smartphones in Lügendetektoren verwandeln können.

Ob man gerade jemanden kennenlernt oder ob man eine Person schon lange kennt, die Gefühle des Gegenübers richtig zu interpretieren, ist nicht immer einfach. 

 Zur Vereinfachung derartiger Gefühlsinterpretationen hat ein kanadisches Startup jetzt Nuralogix entwickelt: Eine transdermale Bildverarbeitungs-Software zur Gesichtsanalyse, um die Emotionen des Menschen sichtbar zu machen… die sich auch als Lügendetektor verwenden lässt. 

 Hinter dieser Technologie steckt er Neurowissenschaftler Kang Lee. Seine Anwendung basiert auf der Interpretation des Blutflusses im Gesicht. Die von ihm entwickelte Software analysiert die Hämoglobin-Konzentration der verschiedenen Hautpartien und erfasst die kleinsten Hautverfärbungen mit Hilfe von Algorithmen.  

Auch interessant
IWOP: Diese ewige Glühbirne kann 100 Jahre lang brennen

Eine intelligente Technologie, die sich ganz einfach verwenden lässt, indem man die Personen filmt, von denen man denkt, dass sie lügen, oder deren Emotionen man sichtbar machen will. 

Kang Lee will in sechs Monaten eine erste Version von Nuralogix anbieten können. Ob diese Anwendung jedoch jemals auf den Markt kommt, ist noch ungewiss.

• Carina Levent
Weiterlesen