Mit einem einfachen Trick verbesserst du deine Spermaqualität

Mit einem einfachen Trick verbesserst du deine Spermaqualität

Die Qualität der Spermien ist für viele Männer ein Zeichen von Männlichkeit - auch wenn der Kinderwunsch gerade noch nicht da ist. Wir verraten dir, wie du ganz einfach mit deiner Ernährung die Spermaqualität beeinflussen kannst und gleichzeitig deiner Gesundheit etwas Gutes tust!

Die Qualität der Spermien lässt sich laut einer Studie der spanischen Universität Rovira i Virgili leicht verbessern. Eine Forschergruppe gibt einer Testgruppe von Männern zwischen 18 und 35 Jahren über einen längeren Zeitraum täglich Nüsse. Und siehe da: Nach der Testphase sind die Spermien deutlich fitter als bei der Kontrollgruppe, die sich normal ernährt. Die Anzahl hat sich um 14 Prozent erhöht, die Spermien sind beweglicher und größer. All das sind Indizien für gesunde Spermien, die von der WHO festgelegt sind.

Spermienqualität nimmt ab 

Die Spermienqualität nimmt generell in Industrienationen eher ab - schuld sind Rauchen, Umwelteinflüsse und schlechte Ernährung. Haben die spanischen Forscher nun ein Gegenmittel gefunden? Noch können aufgrund der Studie keine allgemein gültigen Aussagen getroffen werden. Aber eine Hand voll Nüsse täglich schadet sicher nicht! Die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren, Antioxidantien und Vitamin B sind gut für die allgemeine Gesundheit, auch wenn der genaue Beweis für die Verbesserung der Spermaqualität noch aussteht. Wusstest du, dass auch Sperma selbst gesund sein kann? Hier gibt's die Erklärungen.

• Carina Levent
Weiterlesen