6 Verletzte: Raubtier versetzt ganzes Dorf in Angst und Schrecken (Video)

6 Verletzte: Raubtier versetzt ganzes Dorf in Angst und Schrecken (Video)

Die Menschen in diesem indischen Dorf müssen Todesängste ausstehen, als dieser ungebetene Gast zu Besuch kommt. Stundenlang terrorisiert er die Bewohner, mindestens sechs Menschen werden verletzt.

Mit wilden Tieren ist nicht zu spaßen: Sie können ganz schön gefährlich werden und Unvorsichtige verletzen oder sogar töten.

Stundenlang macht er das Dorf unsicher

Das Dorf Jalandhar liegt am Waldrand im Norden Indiens. Eigentlich ist es in dem Ort sehr ruhig und die Bewohner leben in Frieden. Doch an diesem Tag ist alles anders: ein Leopard sucht das Dorf heim. Er hat sich aus dem nahegelegenen Waldstück verirrt und bedroht die Menschen dort. Er ist unglaublich gefährlich, weil er sich in der ungewohnten Umgebung nicht zurechtfindet und Angst hat: So wird das Tier unberechenbar.

Schwierige Rettungsaktion

Sofort wird das Forstamt verständigt - doch es ist nicht so leicht, den Leoparden einzufangen. Geschickt befreit er sich aus einem Netz und entwischt den Beamten, wie tmz berichtet. Auf seiner Spur der Verwüstung attackiert er sechs Menschen, die verletzt zurückbleiben. Stunden später gelingt es endlich, die Raubkatze einzufangen. Jetzt wird sie im nahegelegenen Waldstück wieder ausgewildert - hoffentlich mit Erfolg!

• Simon Nowak
Weiterlesen