Der Tag, an dem die Diaz-Brüder Jason Miller nach einem Kampf angriffen...

Wir reisen in das Jahr 2010 zurück und zwar vor den Käfig von Strikeforce. Am 17. April verteidigte Jake Shields (31-8-1) mutig den Weltmeistertitel im Mittelgewicht. Der legendäre Kampf gegen den UFC-Veteranen Dan Henderson (31-14) dauerte 5 Runden. Als Jake Shields nach seinem Sieg für CBS ein Interview gibt, wird er von Jason Miller unterbrochen, den er 5 Monate zuvor durch Richterentscheidung besiegt hatte. Mayhem nutzt die Gelegenheit und verlangt einen Rückkampf. Dem Shields-Team gefält diese Unterbrechung ganz und gar nicht. Damals gehörten noch die Diaz-Brüder dazu, die Miller sowieso nicht mochten. Seine Intervention reichte aus, damit die Situation eskaliert… „So etwas passiert halt bei der MMA“, mit diesen Worten brach der Kommentator die Übertragung ab.

UFC: Nick Diaz lacht Anderson Silva mitten im Kampf aus UFC: Nick Diaz lacht Anderson Silva mitten im Kampf aus