Wenn du das dreimal die Woche isst, senkst du das Risiko von Prostatakrebs

Wenn du das dreimal die Woche isst, senkst du das Risiko von Prostatakrebs

Eine neue Studie zeigt: Wenn du dieses Lebensmittel mehrmals die Woche isst, kannst du das Risiko verringern, an Prostatakrebs zu erkranken! Wir haben die wichtigsten Fakten für dich.

Prostatakrebs ist eine der häufigsten Krebsarten bei Männern und kann zum Tod führen. Deshalb solltest du laut einer neuen Studie aus Japan ein bestimmtes Lebensmittel essen - damit du lange gesund bleibst und Krebs erfolgreich vorbeugst.

Essen gegen Prostatakrebs

Eine neue Studie zeigt, wie wir Prostatakrebs vorbeugen können. Ganz einfach: Ein alltägliches Lebensmittel, das viele von uns gerne essen, hilft dabei, länger gesund zu bleiben!

Forscher haben herausgefunden, dass Männer, die regelmäßig Pilze essen, ein geringeres Risiko haben an Prostatakrebs zu erkranken. Das bestätigt eine Studie aus dem International Journal of Cancer.

Studie aus Japan

Bei der Studie wurden rund 37.000 Männer aus Japan zwischen 40 und 79 Jahren untersucht. Über einen Zeitraum von zwölf Jahren wurden deren Gewohnheiten aufgezeichnet und analysiert.

Das Ergebnis: Diejenigen, die ein bis zwei Mal pro Woche Pilze essen, erkranken seltener an Prostatakrebs Männer, die drei Mal pro Woche Pilze essen, senken das Risiko sogar um 17 Prozent!

Ergebnis mit Vorsicht zu genießen

Allerdings wird das Resultat gleich wieder relativiert: Die Ergebnisse zeigen sich nur bei Männern über 50 Jahren und den Grund für die gesundheitliche Verbesserung haben die Forscher auch noch nicht herausgefunden.

Auch interessant
Diese Menschen sind besonders anfällig für Lungenentzündung: So lässt sie sich rechtzeitig erkennen und richtig behandeln

Dennoch gehen die Wissenschaftler davon aus, dass Antioxidantien in Pilzen eine positive Wirkung auf die Gesundheit der Männer hat. Es zahlt sich also aus, regelmäßig Pilze zu verspeisen!

Sarah Kirsch
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen