Kraftsportler zaubern sich mit Photoshop dicke Muskeln

  • Der Wille ist da, aber glaubwürdig ist was anderes
  • Danke Photoshop! Du machst es möglich
  • Und der Typ will uns weismachen, dass das echt ist?
  • Regel Nummer 1: Nicht nach dem ersten Mal denken, du beherrschst Photoshop!
  • Und zack ist der Hals dahin

Nicht jeder hat den Körper eines Bodybuilders. Manche gehen stundenlang ins Fitnessstudio, um sich einen Traumkörper zu verschaffen, andere sind von Natur aus kräftig und wieder andere versuchen es mit Photoshop. Aber man sollte wissen, wie es genutzt wird, sonst kann es nach hinten losgehen. Und am Ende ist es dann lächerlich! Wie bei diesen Kraftprotzen hier. Zum Kaputtlachen! 

Esst lieber zur richtigen Uhrzeit, um den perfekten Körper zu bekommen. Wir verraten euch auch, was auf den Teller kommen sollte, damit ihr Photoshop gar nicht erst anfassen müsst.

• Simone Haug
Die ultimative Vorher-Nachher-Galerie: So haben sich diese Bodybuilding-Legenden nach dem Ende ihrer Karriere verändert

Die ultimative Vorher-Nachher-Galerie: So haben sich diese Bodybuilding-Legenden nach dem Ende ihrer Karriere verändert


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen