Khabib Nurmagomedov: Comeback in der UFC?
Khabib Nurmagomedov: Comeback in der UFC?
Khabib Nurmagomedov: Comeback in der UFC?
Weiterlesen

Khabib Nurmagomedov: Comeback in der UFC?

Der beste Leichtgewichtkämpfer in der Geschichte der UFC, Khabib Nurmagomedov, könnte seine Rücktrittsentscheidung doch noch einmal überdenken.

Im Main Event der UFC 254 tritt Khabib Nurmagomedov am vergangenen 24. Oktober gegen Justin Gaethje ins Oktagon. Wenn es ihm gelingt, in diesem Kampf den Gürtel zu verteidigen, hat er die unter 155-Pfund-Kategorie einmal ordentlich aufgeräumt. Conor McGregor und Dustin Poirier, zwei wahnsinnige Kontrahenten, hat er bereits unterworfen, nun hat einzig Gaethje noch die Chance, das Monster zu Fall zu bringen.

Ein letzter Kampf

Doch die Rechnung hat der Amerikaner nicht mit der unglaublichen Entschlossenheit seines russischen Kontrahenten gemacht. Der Verlust seines Vaters Anfang 2020 schenkt Khabib zusätzliche Motivation und schickt ihn auf einen Siegeszug der Superlative. Mit Leichtigkeit beweist er seine Überlegenheit und beendet den Kampf in der zweiten Runde mit einem Triangle Choke.

Im Anschluss an diesen einzigartigen Kampf und ein Jahr voller Emotionen, kann Khabib seine Tränen dann nicht mehr zurückhalten. Bei dem traditionellen Interview im Anschluss an den Kampf überrumpelt der Champ seine Fans dann völlig unerwartet mit der Ankündigung, dass er sich offiziell aus dem Business zurückziehen wolle. Doch womöglich hat er es sich doch noch einmal anders überlegt...

"30-0"

Der Manager des Russen, Ali Abdelaziz, schürt jetzt bei den MMA-Fans Hoffnungen auf eine Rückkehr des Leichtgewicht-Champion. Über Twitter postet er "30-0" – mehr braucht es nicht, um die Gerüchte zu einer möglichen Rückkehr Khabibs zum Brodeln zu bringen.

Kommt Khabib Nurmagomedov für einen letzten Kampf zurück? Wird er seinem Vater den größten Wunsch erfüllen und sich erst nach 30 Siegen ungeschlagen aus dem Spiel zurückziehen? Bald wissen wir mehr.

Von Pia Karim

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen