Feuerwehrmann stellt neuen Klimmzug-Rekord auf

Feuerwehrmann stellt neuen Klimmzug-Rekord auf

Ein Feuerwehrmann bricht den Klimmzug-Landesrekord in 12 Stunden. Und das mit einer beeindruckenden Leistung! Allerdings: Eigentlich wollte er den Weltrekord knacken.

Mathieu Servant brachte es auf unfassbare 4.547 Klimmzüge. Eine kleine Enttäuschung für den Mann, der den Weltrekord von 5.825 Klimmzügen brechen wollte, den ein Russe hält. Eine außergewöhnliche Performance für Kraftsport-Liebhaber

Es seien seine Hände gewesen, die ihn am Weitermachen gehindert hätten, auch wenn er sich natürlich über den nationalen Rekord freut: „Was Muskeln und Cardio angeht, war ich bereit, aber meine Hände waren das Problem. Nach 6 Stunden hatte ich immer noch Kraft, aber ich hatte schlimme Verbrennungen, mit denen ich nicht gerechnet hatte. Das ist natürlich enttäuschend“, sagte er.

Auch interessant
Kraftprotz stellt sich der ultimativen Herausforderung: 1700 kg an der Beinpresse!

Der Feuerwehrmann hatte schon den Weltrekord in Klimmzügen in 30 Minuten mit einer Gesamtsumme von 564 gebrochen. Die Klimmzüge sind nicht nur eine grundlegende Trainingsübung für diesen 28-jährigen Feuerwehrmann, sondern eine echte Leidenschaft.

• Maximilian Kunze
Weiterlesen