Was droht Khabib Nurmagomedov nach der Schlägerei mit dem McGregor-Clan?

Was droht Khabib Nurmagomedov nach der Schlägerei mit dem McGregor-Clan?

Khabib Nurmagomedov ist nach dem Kampf gegen Conor McGregor bei der UFC 229 regelrecht durchgedreht. Was droht ihm jetzt?

Die erste Entscheidung von der Athletischen Kommission von Nevada war es, die Gage von Khabib für die UFC 229 einzufrieren. Dabei geht es um 2 Millionen Dollar. Während die Ergebnisse der Nachforschungen noch ausstehen, erhält der Leichtgewicht-Champion kein Geld. Es war das erste Mal, dass der Russe einen Vertrag für eine so astronomische Summe unterschrieben hatte. Er wird wohl nur einen Teil davon erhalten.

Suspendierung möglich

Zusätzlich zu einer sehr wahrscheinlichen Geldstrafe könnte Khabib suspendiert werden, und an dieser Stelle werden die Dinge kompliziert. Eine zu lange Suspendierung könnte Dana White nämlich dazu verpflichten, Khabib den Gürtel der Leichtgewichte zu entziehen. Angesichts der unglaublichen Leistung des Champions gegen den Iren, wäre das eine sehr harte Sanktion.

McGregor klagt nicht

Der McGregor-Clan hat davon abgesehen, Khabib zu verklagen – das ist wohl die einzige gute Neuigkeit in dieser Geschichte für den Russen und sein Team. Drei Männer aus dem Team Khabibs waren festgenommen worden, und die Entscheidung McGregors hat dazu geführt, dass sie wieder freigelassen wurden. Diese Angelegenheit ist aber noch lange nicht zu Ende.

• Maximilian Kunze
Weiterlesen