Khabib Nurmagomedov droht damit, die UFC zu verlassen!
Khabib Nurmagomedov droht damit, die UFC zu verlassen!
Khabib Nurmagomedov droht damit, die UFC zu verlassen!
Weiterlesen

Khabib Nurmagomedov droht damit, die UFC zu verlassen!

Khabib Nurmagomedov ist nach der Suspendierung seines Trainingspartners Zubaira Tukhgov sauer auf die UFC. Er droht damit, die Organisation zu verlassen!

Khabib Nurmagomedov versteht keinen Spaß mehr. Der unbestrittene und unbesiegte Leichtgewicht-Champion zielt mit seinem letzten Instagram-Post auf die Chefetage von Dana Whites Organisation. Der Russe eilt Zubaira Tukhugov zur Hilfe, seinem Teamkollegen, der in den Käfig gestiegen ist, um Conor McGregor zu schlagen. Auch wenn diese Aktion nicht zu rechtfertigen ist, droht Khabib nun damit, die UFC zu verlassen, wenn sein Trainingspartner entlassen wird. Hier seine vollständige Erklärung:

Ich möchte mich an @UFC wenden. Warum habt ihr niemanden aus der Organisation geworden, als ihr Team den Bus angegriffen und zwei Personen verletzt hat? Sie hätten dort jemanden töten können. Warum sagt niemand etwas, wenn man meine Heimat, meine Religion, meine Nation, meine Familie beleidigt?

Warum müsst ihr mein Team bestrafen, wenn beide Teams gegeneinander gekämpft haben? Wenn ihr meint, ich hätte angefangen, dann bin ich damit nicht einverstanden – ich habe fortgeführt, was er begonnen hatte.

Jedenfalls, bestraft mich, @zubairatukhugov hat nichts damit zu tun. Wenn ihr meint, ich würde stillschweigend zusehen, dann irrt ihr euch. Ihr habt den Kampf von Zubaira abgesagt und wollt ihn hinauswerfen, nur weil er Conor geschlagen hat. Aber ihr solltet nicht vergessen, dass es Conor war, der zuerst meinen Bruder geschlagen hat – ihr braucht euch nur das Video anzusehen.

Wenn ihr ihn entlasst, dann verliert ihr auch mich. In Russland lassen wir unsere Brüder nie hängen, und ich würde für meinen Bruder alles tun. Wenn ihr ihn trotzdem hinauswerfen wollt, dann vergesst nicht, mir auch meine Kündigung zu schicken.

Und noch etwas, ihr könnt mein Geld behalten, das ihr mir nicht ausgezahlt habt. Ihr scheint damit ziemlich beschäftigt zu sein – ich hoffe, es bleibt euch nicht im Halse stecken. Wir haben unsere Ehre verteidigt, und das ist das Wichtigste. Wir werden bis zum Schluss zusammenhalten. #Brüder“

Es haben bereits zahlreiche Kämpfer die Nachricht von Khabib geteilt. Sie unterstützen ihn. Dana, jetzt bist du an der Reihe!

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen