War's das bald mit der MMA für Ronda Rousey? Es gibt jedenfalls Leute, die genau das wollen!
War's das bald mit der MMA für Ronda Rousey? Es gibt jedenfalls Leute, die genau das wollen!
War's das bald mit der MMA für Ronda Rousey? Es gibt jedenfalls Leute, die genau das wollen!
Weiterlesen

War's das bald mit der MMA für Ronda Rousey? Es gibt jedenfalls Leute, die genau das wollen!

Ronda Rousey wird nicht ewig eine MMA-Kämpferin bleiben. Das hat sie zumindest vor ihrem Kampf gegen Amanda Nunes angekündigt: „Das ist definitiv einer meiner letzen Kämpfe. Jeder sollte daher zugucken. Ich werde die Leute nicht ewig unterhalten.“ Auch wenn der UFC-Superstar seinen Titel behält, sucht sie wohl eine neue Herausforderung in ihrer Karriere. Und das hat Stephanie McMahon schnell bemerkt! Die Vize-Präsidenten des WWE-Entwicklerteams hat „Rowdy“ gleich einen Wink mit dem Zaunpfahl gegeben: „Ronda ist eine sehr attraktive Persönlichkeit für jede Art von Unterhaltung. Wir würden sie mit offenen Armen empfangen.“ Da streckt die WWE wohl ihre Fühler aus!

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen