UFC: Alex Oliveiras präsentiert die riesige Narbe auf seiner Stirn

UFC: Alex Oliveiras präsentiert die riesige Narbe auf seiner Stirn

Bei der UFC 231 hat Gunnar Nelson Alex Oliveira durch Unterwerfung besiegt. Aber bevor er ihn in den Schwitzkasten nahm, hat der Isländer seinem Gegner durch Ellbogenschläge eine tiefe Platzwunde an der Stirn zugefügt. Eine gewaltvolle Szene, die den Highlights der UFC ein sehr blutiges hinzufügt und Alex Oliveira eine riesige Narbe hinterlassen hat.

Das sind die wohl schockierendsten Bilder aus der vergangenen Woche der UFC 231. Nach dem Kampf zwischen Gunnar Nelson und Alex Oliveira ist der Ring blutüberströmt. Nach mehreren zerstörerischen Ellbogenschlägen hat Oliveira eine enorme Platzwunde an der Stirn und muss der Unterwerfung durch seinen isländischen Gegner nachgeben. Alex Oliveira wird direkt nach dem Kampf behandelt und veröffentlicht auch sofort Fotos von seiner Operation für seine Fans.

Nun postet der Brasilianer erneut ein Video von sich, um seine Fans auf Facebook zu beruhigen. Es ist eine gute Gelegenheit, die unglaubliche Größe der Narbe auf seiner Stirn zu bewundern. Eins ist sicher: Die Bilder dieser Unterwerfung werden den Zuschauern des Kampfes auf ewig im Gedächtnis bleiben. Es ist und bleibt aber Oliveira, der die deutlichste Erinnerung behält – mitten auf der Stirn und wahrscheinlich bis ans Ende seiner Tage.

 

• Meininghaus Cora
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen