Regelwidrige Schläge von Conor McGregor gegen Khabib: Der Kampfrichter spricht endlich Klartext!

Regelwidrige Schläge von Conor McGregor gegen Khabib: Der Kampfrichter spricht endlich Klartext!

Herb Dean, Ringrichter beim Kampf Khabib vs. McGregor, hat seine Entscheidungen beim Kampf zwischen den beiden Kämpfern erklärt. Insbesondere seine scheinbare Nachlässigkeit gegenüber den Fehlern von Conor.

Beim Main Event des größten Pay-Per-Views in der Geschichte der Organisation hat Khabib Nurmagomedov den Iren Conor McGregor eindeutig dominiert. Als Conor auf dem Boden lag, hat er viele Fehler gemacht, die nicht von Herb Dean geahndet wurden. Der Ringrichter bei diesem Kampf hat dies auf sehr pädagogische Art in einem Video erklärt, das er auf Instagram gepostet hat.

Kampfrichter erklärt sein Verhalten

Hallo, ich möchte den Kampf zwischen Khabib und Conor kommentieren – die Fehler, die begangen worden sind und warum ich nicht eingegriffen habe. Es gibt viele Diskussionen über diesen Kampf, es ist also Zeit, dass ich euch ein paar Erklärungen darüber gebe, warum ich mich mehrfach gegen Eingriffe entschieden habe. Erstens ist es mein Job, aufregende und saubere Kämpfe zu begünstigen, ohne einzugreifen. Jedes Mal, wenn ich eingreife, gehe ich das Risiko ein, den Ausgang des Kampfes von außen zu beeinflussen. Auch wenn ich nur mit einem Kämpfer rede, kann ich ihn damit ablenken, er kann einen Schlag abbekommen oder seine Position verlieren. Wenn ich den Kampf unterbreche, nehme ich dem Kämpfer seine Dynamik, selbst wenn ich die beiden Kämpfer aus der gleichen Position starten lasse. Wenn ich einen Punkt abziehen oder einen Kämpfer disqualifizieren muss, verändere ich den Ausgang des Kampfes. Jedes Mal, wenn ich einen Fehler sehe, muss ich entscheiden, ob ich eingreife oder nicht. Bei dem Kampf zwischen Conor und Khabib haben die Fehler von Conor Khabib nicht maßgeblich beeinflusst, und ich wollte nicht das Risiko eingehen, Khabib durch mein Eingreifen zu benachteiligen."

Fred Eilig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen