Danni Büchner: So schlecht steht es um ihre berufliche Zukunft

Danni Büchner: So schlecht steht es um ihre berufliche Zukunft

Daniela Büchner ist eine Kämpfernatur. Seit dem tragischen Tod von ihrem Mann Jens tut sie alles, um sein Erbe zu erhalten. Doch dieses befindet sich nun in ernsthafter Gefahr. 

Danni Büchner hat es in letzter Zeit nicht leicht: Erst wird die Witwe von Jens Büchner mit einem Video über ihn konfrontiert, das sie sprachlos werden lässt und jetzt steht ihre Kneipe Faneteria möglicherweise vor dem Aus, wie das ok!magazin berichtet. 

Faneteria läuft schlecht  

Gerade mal einen Monat ist es her, dass Daniela Büchner die Faneteria wieder eröffnet hat, nachdem ihr Mann Jens sie noch vor seinem Tod geschlossen hatte. Danni will mit der Kneipe das Erbe ihres Mannes erhalten. 

Doch die Fan-Kneipe soll jetzt schon schlechter laufen, als geplant, wie eine Anwohnerin berichtet: "Es sind nur sehr wenige Gäste dort, manchmal sind vielleicht zwei, drei Tische besetzt." Und das, obwohl die Witwe von Jens so viel Energie in die Neueröffnung gesteckt hat. 

Sorge um Danni Büchner  

Auch interessant
Körperlich und geschäftlich: Malle-Jens steht vor dem Ruin

Bleibt zu hoffen, dass es sich nur um eine schlechte Phase handelt, denn sie Saison auf Mallorca läuft schließlich gerade erst an. Es wäre Danni nach all ihren Schicksalsschlägen zu wünschen. Als fünffache Mutter und Witwe von Jens bedeutet die Kneipe auch ihre Existenzgrundlage, mit der sie die Zukunft ihrer Familie sichern will.

Noch vor wenigen Wochen erklärt die 45-Jährige: "Es ist das Beste für mich und meine Kinder, wenn ich wieder arbeite. Aus emotionaler und aus finanzieller Sicht". Aufgeben kommt für die fünffache Mutter und Witwe jedoch keineswegs in Frage: "Darüber denke ich gar nicht erst nach. Ich versuche, positiv zu sein - etwas anderes bleibt mir gar nicht übrig."  

Wir drücken Danni die Daumen! Auf eine gute Saison in Mallorca!  

Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen