Challenge für die Oberweite: Warum japanische Girls plötzlich total auf Smartphones stehen!

Challenge für die Oberweite: Warum japanische Girls plötzlich total auf Smartphones stehen!

Diese Challenge kursiert gerade in den sozialen Netzwerken. Sie nennt sich „Tawawa Challenge“. Der neue Trend kommt aus Japan und ist voll in Mode bei Mädchen mit ordentlich Holz vor der Hütte!

Das Internet ist um einen verrückten Trend reicher. Er nennt sich „Tawawa Challenge“ und richtet sich an gut bestückte Mädels.

Was ist die „Tawawa Challenge“?

Für die „Tawawa Challenge“ braucht es zwei Dinge: Ein Smartphone und (weitaus schwieriger aufzutreiben) ordentlich Oberweite. Wer sein Holz vor der Hütte eindrucksvoll unter Beweis stellen will, legt sich ein Smartphone auf die Brust, ohne dass es herunterfällt. Die Teilnehmerinnen machen von ihren Kunststücken eindrucksvolle Selfies oder Clips...

Woher kommt die „Tawawa Challenge“?

Anlass für die „Tawawa Challenge“ ist die japanische Anime-Serie „Getsuyoubi no Tawawa“. Die Hauptfigur der Serie, „Ai“, hat einen derart beeindruckenden Vorbau, dass Youtube die Clips zeitweise sperrte. Anlass genug für eine der Zeichnerinnen der Serie, die „Tawawa Challenge“ ins Leben zu rufen.

Fred Eilig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen