Aus diesem Grund sollten sich Männer nicht den Intimbereich rasieren

Aus diesem Grund sollten sich Männer nicht den Intimbereich rasieren

Eine neue Studie hat ergeben, dass es für Männer nicht ratsam ist, sich den Intimbereich zu rasieren. Doch warum? Welche Gründe sprechen dagegen? Das verraten wir euch hier.

Viele Männer rasieren sich heutzutage den Intimbereich. Was spricht dafür und was dagegen? Die einen ziehen es vor, sich die Schamhaare nicht zu rasieren. Aus reiner Bequemlichkeit oder auch aus Angst, es könnte schmerzen. Die anderen finden Schamhaare nicht hygienisch oder rasieren sich den Intimbereich ihren Partnerinnen zuliebe.

Höheres Risiko, eine Geschlechtskrankheit zu bekommen

Eine an 14.000 Probanden im Alter von 18 bis 65 Jahren ausgeführte wissenschaftliche Studie der Universität von Kalifornien hat jetzt ergeben, dass es keine so gute Idee ist, sich den Intimbereich zu rasieren. Die Ergebnisse sind interessant, vor allem auch angesichts hygienischer Vorurteile.

Allem Anschein nach haben die Personen, die sich den Intimbereich rasieren oder enthaaren, ein höheres Risiko, Geschlechtskrankheiten zu bekommen. Dagegen ist so ein bisschen Wildwuchs im Intimbereich ja rein gar nichts.

Die Ergebnisse sprechen für sich

Auch interessant
Wenn du rot anläufst, wenn du Alkohol trinkst, musst du wirklich aufpassen!

Die Ergebnisse sind eindeutig: Wer sich den Intimbereich enthaart oder rasiert geht ein 80 Prozent höheres Risiko ein, eine Geschlechtskrankheit zu bekommen. Dreizehn Prozent der Befragten geben auch an, sich schon einmal mit einer Geschlechtskrankheit oder ähnlichem angesteckt zu haben.

Wer sich häufiger rasiert oder enthaart (mindestens elf Mal pro Jahr), hat auch ein höheres Risiko, sich mit Herpes oder HPV zu infizieren. Wer es jetzt schade findet, den Rasier samt Rasierschaum entsorgen zu müssen: Keine Ahnung, was ihr mit einem Rasierer noch anfangen könnt, aber Rasierschaum ist sehr praktisch und kann für viele andere Dinge im Haushalt verwendet werden.

Der einzige Vorteil der Intimrasur: Rasierte laufen weniger Gefahr, Filzläuse zu bekommen. Beim Bart sollte dann aber lieber doch zum Rasierer gegriffen werden: Der ist in manchen Fällen nämlich noch schmutziger als eine Toilettenbrille.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen