Studie enthüllt: Diäten reichen nicht aus, um sein Gewicht zu halten

Studie enthüllt: Diäten reichen nicht aus, um sein Gewicht zu halten

Es ist allgemein bekannt, dass es schwierig ist, abzunehmen. Diättrends ändern sich ständig, aber wenn man es schafft, sein Ziel zu erreichen, ist es mindestens genauso schwierig, sein Gewicht zu halten. Diese Studie enthüllt die beste Methode, um in Form zu bleiben.

 

Wenn man ein abgenommen hat, ist das letzte, was man will, die Zahlen auf der Waage wieder wachsen zu sehen. Wie also kann man sein Wohlfühlgewicht halten? Laut den Wissenschaftlern liegt das Geheimnis nicht darin, eine Diät zu machen, sondern Sport zu treiben!

Sport ist unerlässlich

Abnehmen ist eine sehr persönliche Angelegenheit und die Gründe zur Diät sein sehr individuell: Sei es, weil man sich vor dem Spiegel nicht wohlfühlt oder ganz einfach, weil man sich verändern möchte. Aber wenn man ein paar Kilo abgenommen hat, meistens im Schweiße seines Angesichts, dann will man die Pfunde natürlich nicht ein paar Monate später wieder auf den Rippen haben.

Laut einer Studie, die in der renommierten wissenschaftlichen Zeitschrift Nature erschienen ist, hilft euch Sport nicht nur beim Abnehmen, sondern ermöglicht es auch, euer neues Gewicht leichter zu halten als bei einer Diät.

Die Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Menschen, die regelmäßig Sport treiben, ihr Gewicht am leichtesten halten können. Damit wäre es also auf lange Sicht wirkungsvoller, körperlich aktiv zu bleiben, als permanent Diäten zu machen.

Sein Wohlfühlgewicht halten – ein fast unerreichbares Ziel?

„Diese Studie beschäftigt sich mit der schwierigen Frage, wie es möglich ist, sein Wohlfühlgewicht über einen langen Zeitraum zu halten. Sie belegt, dass eine Gruppe von Menschen, die dazu in der Lage ist, ihr Gewicht zu halten, dies erreicht, indem sie viel Sport treibt, anstatt weniger Kalorien aufzunehmen. Dies ist ein Schritt nach vorn in der Erforschung des Zusammenhangs zwischen Sport und Gewichtsabnahme“, bestätigt Danielle Ostendorf, Doktorin am Anschutz Health and Wellness Center.

Auch interessant
Frau entdeckt nach dem Urlaub seltsame Formen unter der Haut: Dann zeigt ihr der Arzt, was dahintersteckt

Übrigens handelt es sich hier um eine der seltenen Studien, die sich mit der Analyse der Anzahl von verbrannten Kalorien im Laufe eines Tages bei einem Individuum, das gerade abnimmt, mithilfe einer effizienten Methode beschäftigt: der Analyse des Urins.

In einer damit zusammenhängenden Studie haben die Wissenschaftler den Body Mass Index von diesen Menschen, die in der Lage sind, abzunehmen und ihr neues Gewicht zu halten, mit dem von Personen, die größere Schwierigkeiten haben abzunehmen verglichen. Dabei haben die Forscher festgestellt, dass die Studienteilnehmer, die ihr Wohlfühlgewicht gehalten haben, genauso viele Kalorien aufnahmen wie Übergewichtige oder Menschen, die unter Adipositas leiden, aber sie kompensierten dies, indem sie viel Sport trieben. 

Elisabeth Marx
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen