Geheimtransport nach Paris: Michael Schumacher still und heimlich eingeliefert

Geheimtransport nach Paris: Michael Schumacher still und heimlich eingeliefert

In den letzten Monaten gibt es immer wieder Spekulationen über den Gesundheitszustand von Michael Schumacher. Doch die Familie bleibt stumm. Nun wird bekannt, dass der Formel-Eins-Held still und heimlich ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Der Gesundheitszustand von Michael Schumacher ist ein Dauer-Thema bei seinen Fans. Doch Familie und Management äußern sich nicht zu seinem aktuellen Gesundheitszustand. Bis auf ein emotionales Statement auf Facebook bleibt die Familie still. Doch nun scheint es, als gebe es neue Hoffnung für Michael Schumacher...

Einlieferung in Klinik

Sein Freund Jean Todt scheint Recht zu behalten: Schumi ist ein Kämpfer und gibt nicht auf. Nachdem er die letzten Monate auf seinem Anwesen in der Schweiz betreut wird, ist er nun in einem Krankenwagen nach Paris verlegt worden. Hier wird er gestern gegen 15:40 Uhr in das Krankenhaus Georges Pompidou European Hospital eingeliefert.

Laut dem Bericht der französischen Zeitung Le Parisien wird Schumi in einer Trage in das Gebäude gebracht. Um ihn vor Presse und Paparazzi zu schützen, ist er komplett mit Decken verhüllt als ihn die Helfer vom Krankenwagen in die Klinik tragen. Begleitet wird der Patient von zehn Personen.

Was ist der Grund der Einlieferung?

Auch interessant
Diese Farbe muss eine Banane haben, um wirklich gesund zu sein

Die Zeitung berichtet weiter, dass Schumacher in der Abteilung für Herz-und Gefäßchirurgie behandelt wird. Angeblich hat sich der renommierte Herzchirurg Professor Philippe Menasché seinem Fall angenommen. Der Arzt ist Spezialist im Bereich der Zelltherapie und Schumi bekommt bereits seit einiger Zeit Stammzelleninfusionen. Diese Infusionen haben eine entzündungshemmende Wirkung und Professor Menasché ist ein Spezialist auf diesem Gebiet.

Der Formel-Eins-Star unterzieht sich schon zweimal zuvor dieser Behandlung. Die neue Therapie soll diesen Dienstag beginnen. Weder der Arzt noch das Krankenhaus haben dies bisher bestätigt. Laut Informationen der Zeitung soll Schumi unter falschen Namen ins Krankenhaus gebracht worden sein. Auch seine Familie und sein Management haben sich bisher noch nicht zu der erneuten Behandlung in Paris geäußert. Mehr über die Behandlung von Schumacher erfahrt ihr im Video!

Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen