Drei-Stufen-Plan aus dem Kanzleramt: Pandemie-Ausweg oder Dauerlockdown?
Drei-Stufen-Plan aus dem Kanzleramt: Pandemie-Ausweg oder Dauerlockdown?
Drei-Stufen-Plan aus dem Kanzleramt: Pandemie-Ausweg oder Dauerlockdown?
Weiterlesen

Drei-Stufen-Plan aus dem Kanzleramt: Pandemie-Ausweg oder Dauerlockdown?

Von Maximilian Vogel
Letzte Änderung

Wann haben wir den Lockdown endlich überstanden? Jetzt liegt ein geheimer Stufenplan der Bundesregierung vor, auf dem genau erklärt wird, ab wann die ersten Lockerungen eingeleitet werden sollen. Ist der Corona-Spuk bald vorbei?

Wann ist der Lockdown endlich vorbei? Seit Wochen drehen sich Ministerpräsidenten-Konferenzen und Corona-Sitzungen um diese eine Frage. Eine klare Antwort ist dabei noch nicht an die Öffentlichkeit durchgesickert - bis jetzt!

Bild liegt nun ein Stufenplan für Lockerungen der strengen Maßnahmen vor. Das Erschreckende: Der Lockdown wird wahrscheinlich noch länger anhalten als bislang angekündigt!

Der Drei-Stufen-Plan zur Lockdown-Lockerung

Über die letzten Monate hat es von Seiten der Bundeskanzlerin immer wieder geheißen, dass die ersten Lockerungen ab einem landesweiten Inzidenz-Wert von 50 eingeleitet werden sollen.

Die Informationen, die Bild nun ans Tageslicht bringt, zeigen etwas anderes: Drei farbige Cluster geben an, ab welchen Infektions-Zahlen die ersten Wege aus dem Lockdown genommen werden sollen.

Doch eine Sache daran ist überraschend! Der Plan zeigt, dass erst ab einem Inzidenz-Wert von 35 langsam begonnen werden soll, das Land wieder hochzufahren.

Konkret werden dabei außerschulische Bildungsangebote wie Musikschulen wieder geöffnet und auch der Einzelhandel soll wieder in zunächst kleinem Umfang Kunden aufnehmen dürfen.

Im Interview mit BILD Live erklärt SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach, warum der Wert von 50 auf 35 geändert worden ist. Er erklärt, dass die Pandemie inzwischen eine deutlich gefährlichere Dynamik angenommen habe, die vorzeitige Lockerungen unmöglich machen würde.

Wie lange müssen wir noch mit dem Lockdown-Alltag klarkommen? Ben Collins@Unsplash

Lockdown noch länger als erwartet

Cluster zwei des Corona-Plans wird ab einer Inzidenz von unter 20 angestoßen. Dann sollen schrittweise auch Kultureinrichtungen wieder für Besucher geöffnet werden, wie zum Beispiel Museen oder Konzertsäle - natürlich unter Einhaltung des notwendigen Mindestabstands. Auch das Sportangebot im Freien soll dann wieder hochgefahren werden.

Ab dem dritten Cluster soll die Gastronomie dann wieder ohne Sperrstunde ihre Tore für hungrige Gäste öffnen dürfen. Touristische Übernachtungen sowie Kontaktsport ist dann auch wieder möglich.

Das alles erfordert aber einen deutschlandweiten Inzidenz-Wert von unter zehn, so der geheime Stufenplan. Bis es soweit ist, wird allerdings wohl noch einige Zeit in das von Corona geplagte Land gehen.


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen