Der Preis, den Katie Price für ihre letzte Schönheits-OP jetzt zahlen muss, ist hoch

Der Preis, den Katie Price für ihre letzte Schönheits-OP jetzt zahlen muss, ist hoch

Es ist allseits bekannt, dass Fotomodell und Ex-Boxenluder Katie Price eine große Freundin von Schönheitsoperationen ist. Ihre letzte OP könnte jetzt allerdings verhängnisvolle Folgen haben.

Innerhalb von zwei Jahren unterzieht sich Katie Price zwei Faceliftings. Dafür nimmt sie sogar den weiten Weg bis in die Türkei auf sich. Ihr letztes Lifting scheint aber nicht spurlos an ihr vorübergegangen zu sein.

Gesundheit ruiniert?

Ein anonymer Freund berichtet der Sun gegenüber, dass Katie Price nach ihrer OP mit schlimmen gesundheitlichen Folgen zu kämpfen hat: Ihre Wangen sind taub, weil bei dem Eingriff anscheinend Nerven im Gesicht beschädigt worden sind.

Allerdings sollen auch die vorangegangen Operationen nicht ganz unschuldig an Katies Situation seien: "Sie hat im Prinzip so viel Narbengewebe, das sich durch ihre Operationen gebildet hat, dass ihre Muskeln und Nerven in der rechten Wange nicht richtig verheilen."

Katie ist optimistisch

Die fünffache Mutter zeigt sich von den Folgen der OP allerdings momentan noch unbeeindruckt: Besorgten Freunden gegenüber behauptet sie, dass die tauben Stellen im Gesicht nach mehreren Operationen normal sind.

Auch interessant
Deshalb solltet ihr es lassen, neben eurem Handy einzuschlafen

Irgendwie schön, dass sie in ihrer Situation noch positiv in die Zukunft blicken kann. Vielleicht sollte sie sich in Zukunft trotzdem mit weiteren Operationen zurückhalten. Kosmetische Eingriffe mögen ein paar Vorteile mit sich bringen, haben aber auch viele Nachteile. Manche übertreiben es sogar so sehr, dass sie sich von dem Geld, das die OPs kosten, eine Wohnung hätten leisten können.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen