Um dem Gefängnis zu entfliehen, stellt er diese schreckliche Sache mit seiner Tochter an!

Um dem Gefängnis zu entfliehen, stellt er diese schreckliche Sache mit seiner Tochter an!

Er ist einer der gefährlichsten Kriminellen Brasiliens und sitzt zurzeit in Haft. Doch um dem Gefängnis zu entfliehen, ist ihm nichts zu schade und er benutzt seine Tochter auf diese schreckliche Weise! 

Dass das Gefängnis in Brasilien sicher kein Zuckerschlecken ist und an der körperlichen und psychischen Gesundheit nagt, ist klar, aber vor manchen Menschen ist man erst sicher, wenn sie sich hinter Gitter befinden.

Jetzt hat einer der mächtigsten Kriminellen Brasiliens versucht, sich aus seiner Haft zu befreien. Dafür entpuppt er sich als wahrer Verwandlungskünstler, dem nichts zu schade ist! 

Verkleidet in die Freiheit

Clauvino Da Silva ist ein gefährlicher Bandenchef und sitzt jetzt im Knast. Unter dem Namen "Shorty" ist er der Chef der mächtigsten kriminellen Bande Brasiliens, des Red Command. Die Bande kontrolliert den illegalen Schmuggel von Drogen.

Shorty ist mit seinem Gefängnisaufenthalt nicht besonders zufrieden und heckt mit seiner Tochter einen Plan aus. Clauvino Da Silva verkleidet sich als seine Tochter, um auszubrechen!

Als seine Tochter ihn im Gefängnis besucht, bleibt sie in der Zelle zurück und ihr Vater spaziert bei der Tür hinaus. Erst noch als freier Mann in der Erscheinung seiner Tochter.

Die Maske fällt

Die Beamten bemerken aber, dass irgendetwas nicht in Ordnung ist, denn Da Silva beginnt, nervös zu werden. Dann fliegt er auf: Vor laufender Kamera muss er die Perücke ablegen, die Frauenkleidung ausziehen und die Maske vom Gesicht abnehmen. Das Video veröffentlicht die Gefängnisleitung.

Auch interessant
Staphylokokken: Symptome, Infektion, Behandlung, Ansteckung

Die Verkleidung war täuschend echt, geklappt hat es dennoch nicht. Jetzt sitzt Da Silva im Hochsicherheitsgefängnis und muss mit einer weiteren Strafe rechnen.

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen