Game of Thrones schockiert mit Aryas Sexszene: Die Schauspielerin reagiert völlig unerwartet

Game of Thrones schockiert mit Aryas Sexszene: Die Schauspielerin reagiert völlig unerwartet

Die Schauspielerin Maisie Williams reagiert via Twitter auf Arya Starks Sexszene in Episode zwei der achten Staffel. Mit dieser Reaktion hätten die wenigsten gerechnet.

Die Szene bereitet vielen „GoT“-Fans Unbehagen. In Episode zwei der achten Staffel, die in der Nacht von Sonntag auf Montag ausgestrahlt wurde, überrascht die junge Arya Stark alle mit einer intimen Szene mit Gendry, dem jungen Schmied und Bastard von Robert Baratheon. Die junge Heldin will unbedingt die Fleischeslust vor dem dramatischen Kampf zwischen den Bewohnern der Sieben Königlande und Weißen Wanderern in Winterfell, der sich in der dritten Folge ereignen wird, entdecken.

Auch interessant
Conor McGregor fordert den „Berg“ aus Game of Thrones heraus. Das Ende vom Showkampf ist genial!

In einem Interview mit Entertainment Weekly gibt die Schauspielerin Maisie Williams zu, dass sie es für einen Witz gehalten hat, als sie das Drehbuch gelesen hat. Wie man sieht, ist sie offensichtlich nicht sehr motiviert, sich vor der Kamera nackt zu zeigen. "Ich glaube nicht, dass Arya sich ausziehen muss. In dieser Szene geht es nicht darum. Und außerdem hat es schon jeder in der Serie getan", erklärt die 22-jährige Schauspielerin. 

"Wenn ihr euch unwohl fühlt..."

Und natürlich reagieren viele Fans im Netz auf die Szene ihres Lieblingscharakters. Sogar Sophie Turner, die Schauspielerin von Sansa Stark und enge Freundin von Maisie Williams, macht sich in einem auf Instagram veröffentlichten Video auf witzige Art über ihre Kollegin lustig. 

Das bringt Maisie dazu, selbst Stellung zu beziehen und auf ihrem Twitter-Account auf all jene zu antworten, die sich von der Szene abgestoßen fühlen: "Wenn ihr euch unwohl fühlt, dann lasst euch gesagt sein, dass meine Mutter, mein Stiefvater, meine beiden Schwestern und meine vier Brüder wahrscheinlich alle zugesehen haben, hahaha, ich will sterben." Diesen Tweet findet ihr noch einmal oben im Video. 

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen