Fedor Emelianenko walzt Frank Mir in 48 Sekunden platt
Fedor Emelianenko walzt Frank Mir in 48 Sekunden platt
Fedor Emelianenko walzt Frank Mir in 48 Sekunden platt
Weiterlesen
Weiterlesen

Bellator 198: Fedor Emelianenko walzt Frank Mir in 48 Sekunden platt

Fedor Emelianenko verteidigt eindrucksvoll seinen Titel, indem er Frank Mir in nur 48 Sekunden besiegt.

Beim Hauptkampf von Bellator 198 traten zwei Legenden im Schwergewicht gegeneinander an: Fedor Emelianenko vs. Frank Mir. Vom Beginn des Kampfes an schafft Mir es, den Russen mit einer schönen Kombo zu Fall zu bringen. Leider braucht es aber mehr, um Fedor zu besiegen. Frank Mir attackiert Fedor dann mit einer vielleicht etwas zu aggressiven Linken. Der ganze Kampf war nach nur 48 Sekunden gegessen. Mit diesem blitzartigen Sieg kommt Fedor ins Halbfinale, wo er gegen Chael Sonnen antreten wird. Er ist nur noch zwei Siege vom Schwergewichts-Gürtel entfernt. Ein Ziel, das schwer zu erreichen sein wird, aber für Fedor ist nichts unmöglich.

Legenden sterben nie.

Mehr MMA-News:

Was ist der Sinn der UFC-Rankings?

Conor McGregor im Interview: Das waren meine wichtigsten Etappen


Mehr