Dieses versteckte britische Dorf sieht aus, als würde es in Italien liegen!

Als eine Influencerin ein Video in einer scheinbar italienischen Stadt dreht, sind ihre Fans von der Szenerie begeistert - dann erfahren sie, wo der magische Ort eigentlich liegt!

Dieses geheime italienische Dorf in Großbritannien verblüfft das Internet
Weiterlesen
Weiterlesen

Die Bilder erinnern an die italienische Riviera: Eine Stadt voller bunter Häuser, große Springbrunnen und sogar ein eigener Piazza. Vor einigen Wochen postet TikTok-Star Meera Pankhania ein Video von ihrem Urlaub. Die zahlreichen Fans, die der jungen Frau aus London auf Social Media folgen, sind begeistert von der Location. Doch sie sind umso mehr verblüfft, als sie erfahren, wo das versteckte Städtchen eigentlich liegt.

Italienische Riviera in Großbritannien

Portmeirion befindet sich nicht, wie zunächst von vielen Usern angenommen, in Italien. Stattdessen liegt es im Nordwesten von Wales! Eigentlich wollte Meera nach Portugal reisen, doch wegen der sich ändernden Covid-Lage entscheidet sie sich kurzerhand, in Großbritannien zu bleiben. Sofort als die Influencerin in Portmeirion ankommt, ist sie von dem kleinen Städtchen begeistert:

Wir blieben dort für zwei Tage und obwohl ich selbst noch nie in Italien war, fühlte ich mich wie am Comer See. Um an den Ort zu gelangen, fährt man durch einige schöne Straßen und wunderschöne Landschaften.

Italienisches Flair in verstecktem Städtchen

Meera berichtet weiter von Shops, Cafés und Restaurants, die alle zum gemütlichen Bummeln einladen. Und das alles umgeben von einer bezaubernden Landschaft: "Die Aussicht auf einen schönen See, den das Dorf überblickte, war erstaunlich."

Doch wie kommt es überhaupt, dass mitten in Wales eine italienische Stadt aus dem Boden wächst? Tatsächlich wurde Portmeirion auf dem Reißbrett geplant und gebaut. Verantwortlich dafür ist Sir Clough Williams-Ellis, der ein Stück der italienischen Riviera in seine Heimat transportieren wollte.

Bald von Touristen überlaufen?

Und das ist im auch gelungen: Nicht erst seit dem viralen TikTok-Video von Meera ist das Städtchen ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen. Sie kommen von überall her, um das südländische Flair in Portmeirion aufzusaugen. Mit über 318.000 Views wird der Clip sicherlich dazu beitragen, dass die Stadt bald noch weniger versteckt sein wird.