MMA-Star lässt Handschuhe liegen und kämpft ab sofort beim Bare Knuckle FC

MMA-Star lässt Handschuhe liegen und kämpft ab sofort beim Bare Knuckle FC

Immer wieder gewinnt der Bare Knuckle FC die großen MMA-Stars für sich, aber damit hätte sicher niemand gerechnet.

Es war Ariel Helwani, der schließlich die Info verkündete, auf die alle Welt gewartet hatte. Nach der Trennung von Artem Lobov und der UFC fragte man sich, wo es ihn nun hinziehen würde, doch das hatte man sicher nicht erwartet... Wie auch immer! Mit einer Rekordbilanz von 13 Siegen zu 15 Niederlagen entscheidet sich der „Russian Hammer", die Handschuhe für 3 Kämpfe und einen Vertrag über eine 6-stellige Summe mit dem Bare Knuckle FC liegen zu lassen.

Seinen ersten Kampf wird der Mannschaftskamerad von Conor McGregor gegen einen anderen Gefallenen der UFC, Jason Knight, bestreiten. Mit einer Bestleistung von 20 Siegen zu 6 Niederlagen, tritt der Amerikaner dem Russen am 20. April 2019 zuhause im Mississippi Coast Coliseum entgegen.

Ein stählernes Kinn muss sich beweisen

David Feldman, Vorsitzender des BKFC, wiederum brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, Artem Lobov in seinen Reihen zu haben: "Ich finde, Artem Lobov ist eine hervorragende Ergänzung zu unserer Boxerliste und sein Stil ist wie gemacht für diesen Sport, [...] Dass Typen wie Artem bei uns unterschreiben, ist genau das, was wir mit unserer Organisation erreichen wollen."

Ob der Beitritt zum Bare Knuckle FC Lobovs Image aufpolieren kann, steht in den Sternen. Dass wir uns den Kampf ansehen werden, ist jedoch mehr als sicher!

• Lea Pfennig
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen