Conor McGregor vs. Khabib Nurmagomedov: Georges Saint-Pierre gibt seine Prognose ab
Conor McGregor vs. Khabib Nurmagomedov: Georges Saint-Pierre gibt seine Prognose ab
Weiterlesen

Conor McGregor vs. Khabib Nurmagomedov: Georges Saint-Pierre gibt seine Prognose ab

In einem der wohl meist erwarteten Kämpfe der UFC-Geschichte trifft Conor McGregor auf Khabib Nurmagomedov. GSP gibt jetzt seinen Tipp ab!

Natürlich hat jeder eine Meinung zu dem Kampf, natürlich auch Georges Saint-Pierre, kurz GSP. Auf seiner Tournee durch Australien äußert sich GSP in einem Interview zur allgemeinen Lage der UFC. Er spricht dabei nicht nur über ein mögliches Comeback, sondern gibt auch seine Prognose für den heiß erwarteten Fight zwischen Conor McGregor und Khabib ab. Er glaubt an einen engen Kampf, sieht Khabib aber im Grappling vorne:

„Wenn ich wetten müsste, würde ich eher auf Khabib als auf Conor setzen. Khabib hat noch nie verloren! Nie! Conor hat bereits auf dem Boden verloren und dort ist Khabib stark. Dort hat er seine Vorteile. Dennoch braucht Khabib manchmal etwas, um in Fahrt zu kommen. Da steckt er viele Schläge ein. Doch wenn er sich einmal gefangen hat, ist er wirklich gut. Deshalb sehe ich eher Khabib vorne. Die Chancen stehen vielleicht bei 60-40%.“

Gute Argumente von GSP. Doch in der UFC kann alles passieren. Was glaubt ihr? Wer gewinnt?

Von Fred Eilig
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen