Diese Touristin will das perfekte Selfie mit einem Babyhai machen: Die Folgen sind heftig!

Diese Touristin will das perfekte Selfie mit einem Babyhai machen: Die Folgen sind heftig!

Viele Menschen können nun einmal einfach nicht der Verlockung widerstehen, etwas Verbotenes zu tun, ganz gleich der Folgen, die sie dann erwarten. Sie denken einfach nicht weiter und nehmen den Fall der Fälle in Kauf, im guten Glauben, sie würden nicht erwischt… 

Beim Urlaub in Brasilien kann dieses Touristenpaar der Versuchung nicht widerstehen, einen jungen Zitronenhai mit Nahrung anzulocken und zu fangen, um ein perfektes Urlaubs-Selfie mit nach Hause zu bringen.

Eine böse Überraschung

Die Frau, der es an einem Strand der brasilianischen Inselgruppe Fernando de Noronha gelungen ist, das sich im flachen Wasser befindliche Zitronenhaibaby anzulocken und seiner habhaft zu werden, wird sich noch lange an dieses Abenteuer erinnern.

Sie ist dafür gleich zweimal bestraft worden. Zum einen von dem kleinen Zitronenhai, der sie beim Versuch, ihn zu fotografieren, in die Hand beißt und ihren Finger dann einfach nicht mehr loslässt. Und zum anderen, weil Zitronenhaie in Brasilien eine geschützte Art sind und nicht gefangen werden dürfen.

Auch interessant
Er ist 20 Minuten klinisch tot: Jetzt packt er aus, was er gesehen hat

Was den Biss angeht, so muss sie immerhin ins Krankenhaus und dort genäht werden. Doch kommt mit ein paar Stichen am Finger noch relativ glimpflich davon. Für den unerlaubten Annäherungsversuch an dem Zitronenhaibaby dagegen muss das Paar jetzt eine Buße von um die 6.000 Euro zahlen… Ein jeder der beiden an die 3.000 Euro! Ein teurer Urlaubsspaß. 

Haie faszinieren und sind gefürchtet

Haie gehören zu den meist gefürchteten Meerestieren. Während einige recht harmlos sind und sich auch nicht an Menschen vergreifen, gibt es wirklich fürchterliche Arten, die einen Menschen in kürzester Zeit zerfleischen können. Aber manche Menschen lieben den Kick und tauchen zwischen Haien wie dieser TV-Moderator aus den Niederlanden. Doch auch er erleidet eine böse Überraschung...

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen