Bilder aus einer anderen Epoche: So sahen Bodybuilder zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus

Bilder aus einer anderen Epoche: So sahen Bodybuilder zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus
Bilder aus einer anderen Epoche: So sahen Bodybuilder zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts gibt es das Bodybuilding, wie wir es heute kennen, noch nicht. Allerdings werden auch schon damals auf der ganzen Welt Männer gefeiert, die stärker sind als die anderen. Aber schaut selbst....

Schon lange bevor professionelles Bodybuilding aufkommt, sorgen muskulösesten Männer für Begeisterung. Die Massen strömen auch damals schon zu Vorführungen, bei denen Kraft und andere Techniken demonstriert werden. Diese ersten Wettkämpfe gelten als eine Reaktion auf die industrielle Revolution, die bewirkt, dass die Menschen nicht mehr so hart körperlich arbeiten müssen.

Der Vater des Bodybuildings

Eugen Shadow (Foto Nummer 1) gilt heute als Vater des Bodybuildings. Dieser deutsche Sportler ist der erste Sportler, der sich bei einer Veranstaltung als "stärkster Mann der Welt" präsentiert. Der erste offizielle Wettkampf findet am 16. Januar 1904 im berühmten Madison Square Garden in New York statt und wird von Bernard Macfadden organisiert, dem Gründer des Magazins Health & Strength. Der Sieger Al Treloar wird zum "Mann mit dem besten Körperbau der Welt" ernannt.

Auf der Internetseite rarehistoricalphotos kann man mehrere Fotos von diesen Pionieren des Bodybuildings anschauen, und dabei stellt man eindeutig fest, dass das Bodybuilding von damals etwas ganz anderes war als die Bodybuilding-Wettkämpfe, die wir heute kennen! Wir haben euch einige der beeindruckendsten Bodybuilder auf Pinterest und Getty Images rausgesucht und wünschen euch viel Spaß mit unserer Galerie.


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen