Das sind die besten E-Auto-Modelle des Jahres 2020
Das sind die besten E-Auto-Modelle des Jahres 2020
Das sind die besten E-Auto-Modelle des Jahres 2020
Weiterlesen

Das sind die besten E-Auto-Modelle des Jahres 2020

Nachhaltiges Autofahren wird immer erschwinglicher und verbreiteter: Zweifellos gehören E-Autos zu den großen Trends des neuen Jahrzehnts und sind auch im Jahr 2020 nicht wegzudenken!

Umweltverschmutzung und insbesondere die Verschmutzung der Luft durch fossile Brennstoffe ist derzeit eine der größten Sorgen der Menschheit. Deshalb stellt E-Mobilität eine wunderbare Alternative zu herkömmlichen Autos dar.

Technische Fortschritte und Ladestationen

E-Autos sind besonders für Städte die Paradelösung, um der Luftverschmutzung entgegenzuwirken. Technische Fortschritte ermöglichen es, dass die neuesten E-Autos noch bessere Leistungen erbringen und eine längere Reichweite aufweisen als früher.

Die verbesserte Akkuleistung und die zahlreichen Ladestationen tragen zu einer Reform des Automobilsektors dar. Bei zahlreichen Autoherstellern machen E-Autos bereits bis zu 25 Prozent der verkauften Fahrzeuge aus.

2020 ist das Jahr, in dem die Verkäufe wohl noch stärker denn je ansteigen werden. Wenn ihr auch auf diesen Zug aufspringen wollt und überlegt, welches E-Auto-Modell wohl am besten zu euch passt, um euch problemlos in der Stadt fortzubewegen, dann seid ihr hier richtig! Wir haben euch eine Liste mit einer Auswahl der besten auf dem Markt verfügbaren Modelle zusammengestellt.

Der Markt bietet immer mehr E-Autos an und die Auswahl steigt. Tramino / Getty Images

Verschiedene Modelle

Mercedes EQC: Im futuristischen Mercedes-Design präsentiert sich der EQC, der mit einem 80-kWh-Akku eine Reichweite von 450 Kilometern erzielt.

Lotus Evija: Der Evija verfügt über vier E-Motoren, zwei pro Achse, die von einem 680 kg schweren 70-kWh-Akku angetrieben werden. das soll am Ende für 2.000 PS sorgen! Diese Leistung schlägt sich auch im Preis nieder: Das Modell ist für satte 1.880.000 Euro erhältlich.

Volkswagen ID.3: Dieses Modell hat eine große Ähnlichkeit zum Golf. Es kostet etwas mehr als 35.000 Euro und hat eine Reichweite von 330 km. Eine Version mit einer höherklassigen Ausstattung kommt sogar auf eine Reichweite von 550 km.

Volvo XC40 Recharge: Der erste rein elektrische Volvo ist für etwa 60.000 Euro zu haben. Folgendes hat er zu bieten: zwei E-Motoren mit 201 PS, eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,9 Sekunden und eine Maximalgeschwindigkeit von 180 km/h.

Rivian R1T: Dieser Pickup verteilt seine Leistung auf vier E-Motoren, einen pro Rad. Es sind drei Akku-Modelle erhältlich: 105 kWh, 135 kWh und 180 kWh, mit jeweiligen Reichweiten von 370 km, 480 km und 600 km.

Dieser Liste können noch weitere vier Modelle von berühmten Marken sowie verbesserte Modelle hinzugefügt werden, wie etwa der Polestar 2, der BMW iX3, der Audi e-tron GT und der Aston Martin Rapide E. Seid ihr auf die Modelle neugierig geworden? Dann seht sie euch oben im Video an!

E-Autos dürfen bald schneller fahren als herkömmliche PKW! Wenn ihr wissen wollt, in welchem Land das schon Realität ist, dann schaut euch diesen Artikel an.

Von Pia Karim

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen