Wenn du solche leuchtenden Fäden siehst, solltest du etwas wissen

Wenn du solche leuchtenden Fäden siehst, solltest du etwas wissen

Seht ihr auch manchmal so leuchtende Punkte vor euren Augen? Wir erklären euch, was das ist! Kein Grund zur Panik, das passiert jedem mal!

Was sind „Mouches volantes“?

Unter einer Glaskörpertrübung leiden viele Menschen. Typisch ist das Auftauchen von kleinen schwarzen Fliegen, die scheinbar im Blickfeld umherschwirren. Sie sind harmlos und verschwinden mit der Zeit meist von allein wieder.

Das Phänomen der kleinen, häufig fadenartigen Flecken wird „Mouches volantes“ genannt (dt. wörtlich: „fliegende Fliegen“). Sie bewegen sich typischerweise zusammen mit der Blickrichtung und treten vor allem in der hellen Jahreszeit auf.

Was passiert, wenn man die leuchtenden Fäden sieht?

Ursache sind Ungleichmäßigkeiten in der Flüssigkeit des Glaskörpers im Auge. Es kommt dabei zu winzig kleinen Klümpchen oder Fäden, die im Auge des Betrachters relativ groß und extrem nah erscheinen. 

Mehr Informationen zum Thema haben wir in unserem Video zusammengestellt.

• Sophie Kausch
Weiterlesen