Hochansteckender Virus in Deutschland auf dem Vormarsch

Ein Virus breitet sich in Deutschland rasant aus. Das Problem: Der Virus ist hochansteckend. Wir verraten euch, ob und wie ihr euch vor einer Ansteckung schützen könnt.

Einige Bundesländer melden bereits 40% mehr Ansteckungen als im Vorjahr. Besonders Norddeutschland ist betroffen, insbesondere Hamburg und Schleswig-Holstein.

Dabei hat der Winter noch gar nicht begonnen. In der kalten Jahreszeit verbreitet sich der Rotavirus noch schneller.

Der Rotavirus führt zu Erbrechen, Durchfall und Fieber. Für Säuglinge und Kleinkinder kann eine Erkrankung lebensbedrohlich verlaufen. In Deutschland sind Todesfälle aber selten.

Schutz vor dem Rotavirus bietet zudem eine Schluckimpfung. Darüber hinaus ist Handhygiene die beste Prävention. Deshalb gilt: Regelmäßig und gründlich Hände waschen!

Veröffentlicht von , am