Die Lust auf Alkohol steigt nach einem Schlaganfall

Wer einen Schlaganfall erleidet, muss mit den Folgen leben, die das Verhalten stark beeinflussen. Eine der Konsequenzen ist, dass die Betroffenen oft stärker zu Alkoholkonsum neigen als vor dem Schlaganfall. Eine US-amerikanische Studie hat nun an Mäusen festgestellt, dass die Zerstörung der Neuronen durch den Schlaganfall eine besondere Schwäche für alkoholische Getränke hervorruft. 

Veröffentlicht von , am