Facebook
</> Exportieren
WhatsApp
Peugeot RCZ R : Preis, Technische Daten: Das radikale Coupé im Video

Peugeot hat einen hohen Anspruch: Das RCZ R soll das unschlagbare Coupé in seiner Fahrzeugklasse werden. Die Konstrukteure geben dafür alles: Das Auto ist perfekt für den Alltag, sportlich und leistungsstark. 

Preis: ab 42.100 Euro, inklusive Versicherungszuschlag

Der Preis für den Peugeot RCZ R liegt bei 42.100 Euro. Der Wagen ist relativ umweltfreundlich, der ökologische Zuschlag beträgt daher nur 500 Euro. Für Konkurrenz sorgt dabei ein Fahrzeughersteller aus dem eigenen Land. Der Mégane RS von Renault ist mit einem Preis von 34.550 Euro (Zuschlag inklusive) viel günstiger.  

Erscheinungsdatum: Seit September 2013 im Handel 

Als das Coupé RCZ 2009 auf den Markt kamen, war der Wagen sofort ein voller Erfolg. Peugeot bastelte dennoch ein wenig an dem Erfolgsauto und voilà: Bei der Mondial de l'Automobile präsentierten die Franzosen im Jahr 2012 den RCZ R, der seit September 2013 auch zu kaufen ist. Zwei Monate später zog Renault mit dem neuesten Modell des Mégane RS nach. 

Power: Über 250 PS

Wahre Sportexperten waren an der Herstellung des RCZ R beteiligt, die Leistungsstärke des Peugeot bestätigt dies. Dank des vierzylindrigen 1.6-Liter-Turbomotor hat der Flitzer 270 PS unter der Haube. Der Renault Mégane packt sogar noch einen drauf und verfügt über 27 zusätzliche Pferdestärken. 

Geschwindigkeit: 250 km/h sind drin

Da mussten selbst die größten Renault-Jünger kapitulieren. Auf dem Circuit Bugatti bei Le Mans legt der RCZ R die unglaubliche Zeit von 2:00:97 Minuten hin. Der Mégane RS hingegen kam nur auf 2:02:23 Minuten. Kein Wunder: Der Peugeot liegt auch mit einer Höchstgeschwindigkeit von 248 km/h vor dem Mégane. Zudem beschleunigt das Coupé von 0 auf 100 in nur 6.3 Sekunden.   

Design: Muskulöser als sein großer Bruder

Der Peugeot RCZ R ist wie alle RCZ-Wagen von schlichter Gestalt. Ein paar Abweichungen gibt es da aber schon noch: Die Silhouette wirkt muskulöser, die Seitenflügel, der hintere Stoßfänger und 19-Zoll-Felgen verbessern die Aerodynamik. Alcon, das Bremssystem, sorgt für Sportlichkeit.    

Gewicht: Ein bisschen leichter 

Um den Schwerpunkt des Peugeot RCZ R zu optimieren, wurde der Wagen um 10 Millimeter tiefer gelegt. Der Rennwagen liegt fast schon auf dem Boden, ein echter Hingucker. Das Fahrgestellt ist um 17 Kilogramm leichter geworden und das obwohl der Wagen vergrößert worden ist. Auf der Waage bringt es der RCZ R auf 1.350 Kilogramm und ist damit leichter als der Renault Mégane (1.426 Kilogramm). 

Antrieb: Effizient und natürlich

Der Peugeot RCZ R verfügt über einen Vorderradantrieb mit Handschaltung (6 Gänge). Dabei wurde das Differentialgetriebe "Torsen" installiert, so wird die gesamte Kraft des Coupé auf die Straßen gebracht. Das Ergebnis? Der Wagen fährt sich sehr natürlich. 

Vorteile:

- Polyvalent 

- Fahrverhalten

Die Nachteile:

- Bremskraft

- Verarbeitung

Konkurrenz:

Renault Mégane RS, Audi TTS, Volkswagen Scirocco R, Nissan 370 Z, Porsche Cayman

Technische Daten:

PS: 270

Höchstgeschwindigkeit: 248 km/h

0 auf 100 km/h: 6.3 s

Motor: 4 Zylinder-Turbo, 2 Nockenwellen, 16 Ventile, quer

Getriebe: Vorderradantrieb, 6-Gang-Kupplungsgetriebe

Reifen: 235/40 R 19

Maße und Gewicht: Länge von 4.294 mm, Breite von 1.845 mm, Höhe von 1.352 mm, Gewicht von 1.350 Kilogramm

Veröffentlicht von , am