3500km trotz Lähmung

Im März 2016 hat sich eine junge Amerikanerin mit einer Lähmung beider Beine einer riesigen Herausforderung gestellt: 3500 Kilometer im Apalachen-Gebirge im Osten der USA laufen. Eine außergewöhnliche Reise, die sie nur aufgrund einer revolutionären Technik antreten konnte!

Veröffentlicht von , am