Facebook
</> Exportieren
WhatsApp
Ford Focus ST Foto

Ford hat den Focus ST komplett neu entworfen. Das Ergebnis? Die Limousine wirkt aggressiver und sorgt mit sensationellen Leistungswerten für Nervenkitzel. 

Preis: ab 28.850 Euro, +Versicherungszuschlag

Der Preis für den Ford Focus ST liegt bei knapp 29.000 Euro, zuzüglich einem ökologischen Versicherungszuschlag von 2.200 Euro. Teurer geht es bei der Konkurrenz zu: Für alle weiteren Waagen dieser Fahrzeugklasse zahlt man mindestens 34.500 Euro. 

Erscheinungsdatum: Seit Januar 2015 im Handel

Vor der Veröffentlichung der RS-Version hat sich der Ford Focus ST einer Verjüngungskur verschrieben. Auf dem Markt ist der Focus ST seit Januar 2015. Gerade noch rechtzeitig: Volkswagen und Renault hatten ihre Limousinen bereits im Jahr 2013 veröffentlicht. Im Jahr darauf zog Seat nach. 

Power: 250 PS unter der Haube

Der Ford Focus ST verfügt über einen vierzylindrigen 2-Liter-Ecoboost-Motor. Dieser Turbomotor verschafft dem Wagen 250 Pferdestärken bei 400 Umdrehungen pro Minute. Damit schlägt der Ford den Golf und dessen 230 PS. Wer noch mehr Power will, sollte allerdings zum Mégane RS (265 PS) und zum Leon Cupra (280 PS) greifen. 

Geschwindigkeit: 248 km/h Spitzengeschwindigkeit

Das Tempolimit auf den Autobahnen kann den Fahrer des Ford Focus ST zur Weißglut bringen, immerhin bringt es der amerikanische Waagen auf bis zu 248 km/h. In 6.5 Sekunden schafft es der ST von 0 auf 100 km/h. Etwas schneller sind VW und Seat unterwegs, ihre Autos bringen es auf 250 km/h.

Design: Diskretion ist Vergangenheit

Wenn ein Attribut nicht zum Ford Focus ST passt, dann ist es "Diskretion". Die Lüftung der sportlichen Limousine liegt zentral, die Flügel sind breit. Innen wirkt der Wagen aufgrund der Schalensitze von Regaro besonders männlich. Wer sich dann noch bei der Fahrzeugfarbe für "Tangerine" entscheidet, fällt wirklich überall auf. 

Gewicht: Gut gefüllt

Trotz seines Restylings hat der Ford Focus ST nicht abgenommen. Der amerikanische Wagen bringt es auf 1.437 Kilogramm und wiegt damit 130 Kilogramm mehr als der Golf GTi, der das leichteste aller Fahrzeuge in dieser Klasse ist. Allerdings ist der Focus ST auch 5 Zentimeter länger und breiter als der Volkswagen.  

Antrieb: Beweglichkeit im Vorderteil

Beim Antrieb unterschiedet sich der Focus ST nicht von der Konkurrenz. Wie seine Rivalen ist die Limousine mit einem Vorderradantrieb ausgestattet. Außerdem läuft das Getriebe mit manueller Bedienung und verfügt über 6 Gänge. Fahrvergnügen ist somit garantiert, allerdings ist Focus ST somit ein wenig unbeweglicher als die konkurrierenden Wagen.  

Die Vorteile:

- Fahrverhalten

 - Sportliches Aussehen 

Die Nachteile:

- Abdämpfung

- Mangelnde Beweglichkeit

Konkurrenz:

Volkswagen Golf GTi, Seat Leon Cupra, Renault Mégane RS (coupé)

Technische Daten:

PS: 250

Höchstgeschwindigkeit: 248 km/h

0 auf 100 km/h: 6.5 s

Motor: 4 Zylinder Turbo, 2 Nockenwellen 16 Ventile quer

Getriebe: Vorderradantrieb, Manuelles 6-Gang-Getriebe

Reifen: 235/40 R 18

Maße und Gewicht: Länge von 4.362 mm, Breite von 1.823 mm, Höhe von 1.484 mm, Gewicht von 1.437 Kilogramm

Veröffentlicht von , am