Nach Schock-Diagnose: „Bauer sucht Frau“-Gerald wendet sich an die Fans und seine Anna

Nach Schock-Diagnose: „Bauer sucht Frau“-Gerald wendet sich an die Fans und seine Anna

Gerald aus „Bauer sucht Frau“ sorgte zuletzt mit Neuigkeiten zu seinem Gesundheitszustand für Entsetzen bei seinen Fans – und bei seiner Anna. Jetzt meldet sich Bauer Gerald mit Worten, die ihm nach vielen schweren Wochen sehr am Herzen liegen.

Farmer Gerald hat gute Neuigkeiten: Der 32-Jährige ist wieder fit! Vor sieben Wochen erst hatte er Fans und seine Anna mit einer schrecklichen Diagnose schockiert: Der hübsche Bauer war am Guillain-Barré-Syndrom erkrankt. Es folgten zahlreiche Untersuchungen, viel Ruhe und ein harter Kampf. Doch wie es aussieht, hat Gerald es endlich geschafft! In einem Post auf Facebook schreibt der Farmer, dass sein Arzt, Dr. Kumire, ihm „sehr, sehr viel Leid“ erspart habe. Ihm und seinem Hausarzt Dr. Louw schicke er das „allergrößte Lob für meine rasche Genesung!!“ Freudig erklärt der 32-Jährie daraufhin: „Und heute war ich zum letzten Mal beim Arzt gewesen!!“ 

Auch an seine Anna richtete sich Gerald in seinem Post mit folgenden Worten: „Mein Schatz @anna_hatsichentschieden bei dir bedanke ich mich vor allem für deine Liebe, Geduld und Optimismus. Ohne dich hätte ich es nicht geschafft!!“ Optimistisch beendet Gerald seinen Post und schreibt, dass es ab jetzt nur noch besser werden könne: „Ich freue mich auf dass was dieses Jahr noch kommt!“ Und seine Fans freuen sich 100-prozentig mit ihrem Lieblinsfarmer aus Namibia: So erzielte der Post über 1000 Likes und wurde vielfach kommentiert. Die Fans überschütteten den Bauern mit ihren Glück- und Genesungswünschen. Bei so viel guter Energie kann es ja nur bergauf gehen!

Mehr aus „Bauer sucht Frau“: Narumol kann nicht mehr. Jetzt zieht Josef endgültig die Notbremse!

• Simon Nowak
Weiterlesen