Facebook
</> Exportieren
WhatsApp
Audi S1: Preis, Erscheinungsdatum, Technische Daten

Mit dem S1 wagt sich Audi auf das Gebiet der sportlichen Kleinwagen. Und mit dem stärksten Motor der gesamten Wagenklasse hat der deutsche Autohersteller direkt schlagkräftige Argumente auf seiner Seite.

Preis: Über 34.000 Euro

Wer sich ans Steuer des Audi S1 setzen möchte, muss 34.300 Euro bezahlen. 166 Gramm CO2 stößt der Flitzer pro Kilometer aus. Der S1 ist der teuerste Kleinwagen, denn die Konkurrenz ist da für den Verbraucher etwas günstiger: Den Peugeot 208 GTi erhält man bereits für weniger als 28.000 Euro, der Preis für den Renault Clio RS liegt bei 23.000 Euro.

Erscheinungsdatum: Seit Mai 2014 im Handel

Abgesehen vom durchaus beliebten A1 Quattro hatte Audi im Bereich des Kleinwagens nur wenig zu bieten. Mit dem Erscheinen des Audi S1 im Mai 2014 soll dies nun aufgeholt werden. Renault hatte seine erneuerte Version des Clio RS bereits ein Jahr zuvor präsentiert, Peugeot zog im Jahr 2015 mit dem neuen 208 GTi nach.

Power: 231 PS unter der Haube

Die Konkurrenz unter den Kleinwagen ist riesig, der Trumpf des Audi S1 ist sein Motor. Ein 2-Liter-4-Zylinder-Turbo mit 231 PS im Gepäck. Peugeot schafft es da nur auf knapp 200 Pferdestärken.

Geschwindigkeit: Bis zu 250 km/h

Dank des leistungsstarken Motors beschleunigt der Audi S1 von 0 auf 100 km/h in nur 6 Sekunden. Die Konkurrenz braucht da im Durchschnitt eine ganze Sekunde mehr. Damit ist der S1 eines der schnellsten Autos unter den Kleinwagen. Dies beweist auch die Höchstgeschwindigkeit von rasanten 250 km/h.

Design: Elegant & Sportlich

Die silberne Silhouette des Audi S1 erinnert an den A1. Doch der Diffusor mit 4 Ausgängen, ein spezifischer Frontgrill und 18-Zoll-Felgen sorgen für eine angepasste, sportliche Form. Auch die Beleuchtung wurde ausgetauscht: An den Vorderlampen erstrahlt Xenonlicht, hinten sorgen LEDs für Durchblick.

Gewicht: Der schwerste seiner Zunft

Der Audi S1 wiegt 1.363 Kilogramm, mehr als jeder seiner Konkurrenten. Am nächsten kommt ihm der Renault Clio RS mit knapp 1.300 kg,  alle anderen Kleinwagen wiegen noch einmal rund 200 kg weniger. Doch das ist nur die halbe Wahrheit: Der S1 ist zugleich auch der größte aller Kleinwagen.

Antrieb: Quattro-Power

Anders als andere sportliche Kleinwagen ist der Audi S1 mit einem Quattro-Allradantrieb ausgestattet. Die Bewegungsmotorik wurde so optimiert und möglichem Untersteuern vorgebeugt.

Vorteile: 

- Fahrspaß

- Komfort

Nachteile:

- Bremsenverschleiß

- Erhöhtes Gewicht

Konkurrenten:

Renault Clio RS Trophy, Peugeot 208 GTi, Ford Fiesta ST, Mini Cooper S

Technische Daten:

PS: 231

Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h

Beschleunigung 0 - 100 km/h: 6,0 Sek.

Motor: Turbo-Vierzylinder, 2 Nockenwellen, 16 Ventile, quer eingebaut

Getriebe: Allradantrieb, Manuelles 6-Gang-Getriebe

Reifen: 225/35 R18

Maße und Gewicht: Länge von 3.975 mm, Breite von 1.740 mm, Höhe von 1.417 mm, Gewicht von 1.363 Kilogramm

Veröffentlicht von , am